Gentleman Stil

15 Stilfehler, die die meisten Männer machen

nlike the universally loathed sock-with-sandals , formal and semi-formal style mistakes are often a bit less obvious — especially if you’re a novice. Im Gegensatz zu den allgemein verabscheuungswürdigen Socken mit Sandalen sind formale und semi-formale Stilfehler oft etwas weniger auffällig – vor allem, wenn Sie ein Neuling sind. In diesem Artikel haben wir unsere 15 schlechtesten Stilfehler zusammengestellt, damit Sie sich besser kleiden, intelligenter aussehen und sich wie eine Million Dollar fühlen.

Denken Sie nicht, dass Sie Fehler machen? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

1. Weiße athletische Socken

Wir haben diesen wiederkehrenden Albtraum, wo wir unsere Sockenschublade öffnen und nichts als einen endlosen Vorrat an alten Turnsocken finden. Warum hassen wir sie? Sie sehen billig aus, werden leicht schmuddelig und lassen Sie uns ehrlich sein – Sie sollten eigentlich keine Sportkleidung mit Anzug tragen.

Das Fazit lautet: Wenn Sie nicht ins Schwitzen kommen, brechen Sie die weißen Sportsocken nicht aus.

Nehmen Sie sich klassische schwarze oder braune Kleidersocken mit – oder, noch besser, schnappen Sie sich lustige, bunte Paare, die ein bisschen mehr Persönlichkeit zeigen. Hier findest du einige tolle Socken .

2. Hose zu lang

Baggy-Hosen mit zu viel Pause machen zwei Dinge gut: Sie lassen Sie kürzer aussehen und Sie machen schlampig. Während eine vollständige Pause für einige akzeptabel sein kann, ist selbst das Aussehen etwas veraltet.

Wir empfehlen, sich für eine Hose zu entscheiden, die die Oberteile Ihrer Schuhe kaum überdeckt. Oder lassen Sie sie von Ihrem Schneider gefesselt oder zugeschnitten werden – vor allem, wenn Sie Ihre Socken-Kollektion präsentieren möchten.

3. Square Toe Dress Schuhe

Wir sind nicht ganz sicher, wie diese eckigen Monstrositäten immer noch in die Kaufhausregale gelangen. Sie werden garantiert dafür sorgen, dass Sie ab 1986 wie ein Zeitreisender aussehen.

Anstelle des gefürchteten eckigen Zehs bleiben Sie mit einem klassischen abgerundeten oder mäßig spitzen Zeh. Beide Stile wirken klassisch und zeitlos. Wenn es um Kleiderschuhe geht, empfehlen wir, wann immer möglich, braune oder schwarze Lederschuhe und Ledersohlen.

4. Jackenärmel zu lang

Es ist sehr selten, eine Anzugjacke zu finden, die vom Rack aus perfekt passt. Noch seltener ist es, einen Mann zu finden, der sich die Zeit nimmt, um seine schlecht sitzende Jacke maßzuschneidern.

Die Ärmel einer Jacke sollten knapp über dem Handgelenkknochen anschlagen und die Manschette des Hemdes sollte 1 cm lang sein. Jeder Schneider, der sein Salz wert ist, kann eine solche Änderung mit geschlossenen Augen bewältigen – und das ist viel günstiger als Sie denken.

5. Zu viele Hemdknöpfe werden rückgängig gemacht

Obwohl wir uns einig sind, dass das Tragen eines ganz zugeknöpften Hemdes ohne Krawatte ein bisschen seltsam aussehen kann, sollten Sie beim Loslassen aufmerksam sein.

Knöpfen Sie niemals mehr als zwei Tasten auf. Es sieht im besten Fall unprofessionell aus und im schlimmsten Fall geradezu dreckig.

6. Hemd zu sackartig

Dies ist der ultimative Anfängerfehler. Ein zu großes Frackhemd lässt Sie fetter, frumpiger und stumpfer aussehen. Einfach gesagt, es ist kein guter Blick.

Vergewissern Sie sich, dass Ihr Kragen nicht mehr als zwei Finger hat, dass die Schulternähte an der Schulter anliegen und dass kein übermäßiger Stoff um den Rumpf weht.

Heutzutage gibt es eine Menge erschwinglicher Kleidungshemden, die den Bedürfnissen jedes Körpertyps eines Mannes entsprechen – es gibt also keine Entschuldigung mehr für ein schlecht sitzendes Frackhemd.

7. Zu viele Knöpfe an der Jacke zuknöpfen

Knöpfen Sie niemals den unteren Knopf eines Anzuges mit zwei oder drei Knöpfen. Lassen Sie den unteren Knopf nicht gedrückt, um den Komfort und die natürliche Bewegung zu erhöhen.

Sie fragen sich vielleicht, warum es überhaupt einen unteren Knopf gibt, wenn Sie nicht dazu gedacht sind, ihn zu betätigen – aber einige Geheimnisse werden besser unbeantwortet gelassen.

8. Ungeschlagenes Businesshemd

Wir hassen es nicht, wie Ihre Mutter zu klingen, aber bitte stecken Sie Ihr Anzughemd hinein. Dress Shirts sind mit extra Länge genau so entworfen, dass sie nicht geknotet werden .

Wenn Sie die Formalität eines Buttondown nicht mögen, wählen Sie einen Hemdstil mit einem kürzeren, lässigeren Schnitt. Wenn Sie jedoch Anzughosen tragen, sollten Sie Ihr Hemd immer geschlossen lassen.

9. Sichtbares Unterhemd

Genau wie Ihre Unterwäsche sollte Ihr Unterhemd niemals sichtbar sein. Wenn Sie gerne ein paar Knöpfe offen lassen, entscheiden Sie sich für ein Unterhemd mit V-Ausschnitt, damit es nicht zu sehen ist.

Früher waren Unterhemden obligatorisch, aber heutzutage ist das Gehen ohne Unterhemd akzeptabler – besser kein Unterhemd als eines, das ausgestellt wird.

10. Limp, Kräuselkragen

Wenn Sie keine neuen Oberhemden haben, ist Ihnen möglicherweise nicht bewusst, dass sich an der Unterseite des Kragens Schlitze befinden, in die „Kragenstäbchen“ eingesetzt werden. Ein einfaches Paar preiswerter Metallkragenstreben hält Ihren Kragen gerade und flach an Ihrem Schlüsselbein.

Wir empfehlen auch, die Oberhemden trocken zu waschen und nicht in der Maschine zu waschen. Dies verlängert die Lebensdauer Ihrer Hemden erheblich und sorgt dafür, dass sie frisch und frisch aussehen.

11. Krawatte zu lang (oder zu kurz)

Diese Regel hat wenig Spielraum: Die Spitze der Krawatte sollte zwischen der Ober- und Unterseite der Gürtelschnalle liegen (oder der Bereich, den ein Gürtel wäre, wenn Sie ohne Gürtel sind) .

Vermeiden Sie Launen, indem Sie sich die Zeit nehmen, Ihre Krawatte neu zu binden, wenn Sie beim ersten Versuch nicht die richtige Länge haben. Nachdem Sie sich bei einem halben Dutzend Gelegenheiten verknotet haben, sollten Sie in der Lage sein, bei nahezu jedem Versuch die perfekte Länge zu erreichen.

Hier sind unsere Lieblingsknoten in der Größenordnung von klein bis groß: der Four-in-Hand , der Half-Windsor und der Windsor . Probieren Sie jeden aus, um zu sehen, welcher Knoten am besten zu Ihnen passt.

12. Binden Sie zu breit

Wenn Sie Ihren Kleiderschrank seit 1992 nicht mehr aktualisiert haben, besteht die Möglichkeit, dass Ihr Kleiderschrank mit unanständig breiten Krawatten gefüllt ist. In diesem Fall ist es Zeit für ein dringend benötigtes Update.

Der allgemein akzeptierte Breitenbereich liegt zwischen 2,25 Zoll und 3,25 Zoll. Eine Größe passt jedoch nicht für alle. Sie sollten Ihren Körpertyp und Ihre Reversbreite berücksichtigen, wenn Sie entscheiden, was für Sie das Richtige ist. Lesen Sie hier unseren Breitenführer .

13. Falsche Verwendung von Holmen

Wir lieben Riegel . Sie sind ein hervorragendes Beispiel für die Überschneidung von Form und Funktion. Denn sie sehen schick aus und halten Ihre Krawatte in Position. Das falsche Tragen einer Krawattenstange kann jedoch mehr schaden als nützen.

Vergewissern Sie sich zuerst, dass sie nicht über die Breite Ihrer Krawatte hinausragt. Eine 1,5-Zoll-Traverse eignet sich für fast jede Krawatte. Dünne Krawatten können jedoch auch Krawatten mit einem halben Zoll und breitere Krawatten zwischen 1,5 und 2,5 Zoll aufnehmen.

Jetzt, da Sie die Breite der Zugstange haben, positionieren Sie Ihre Zugstange zwischen dem dritten und vierten Knopf Ihres Hemdes. Alles, was höher ist und Ihre Krawattenstange verhindert nicht, dass Ihre Krawatte im Wind herumflattert. Alle tiefer und es kann unangenehm aussehen, wenn Ihre Jacke geknöpft ist – und beim Bücken nach vorne geblasen.

14. Zu Matchy-Matchy

Ehrlich gesagt sind wir nicht sicher, warum die Läden immer noch passende Krawatten- und Einstecktuch-Sets verkaufen. Es kann bei einer Hochzeit für Trauzeugen marginal akzeptabel sein, aber eine Krawatte und trägt Einstecktuch Schnitt aus exakt den gleichen Stoffe wird Ihr Outfit aussieht gekünstelt und übertrieben machen.

Obwohl es kein Problem mit dem Kauf eines passenden Sets gibt, empfehlen wir, niemals beide Teile gleichzeitig zu tragen.

Wählen Sie stattdessen ein Einstecktuch, das Ihre Krawatte ergänzt, aber nicht zu genau passt. Im Zweifelsfall bleiben Sie bei einem einfachen weißen Quadrat .

15. Viel zu viel Zubehör

Wir lieben mutige Accessoires und Akzente, aber es ist wichtig, dass Sie nicht über Bord gehen. Wir empfehlen, alle Ihre Accessoires – gemustertes Hemd, bunte Krawatte, Einstecktuch, Manschettenknöpfe, Armbänder, Ringe, flippige Socken usw. – zu zählen und Ihr Ensemble auf 3 oder 4 zu beschränken. Je zurückhaltender Sie sind, desto stärker werden Ihre kühneren Accessoires scheinen.

Details, Details, Details

Obwohl sich die Trends ändern, sind viele der Style-Tipps hier zeitlos – und der Rest wird sicherlich noch in den nächsten Jahren verfügbar sein. Mit ein bisschen nachdenklicher Liebe zum Detail lassen sich all diese Stilfehler leicht beheben. Sie fühlen sich garantiert wohler und sicherer, sobald Sie sie in den Griff bekommen.

Was denkst du, sind die schlimmsten Stilfehler, die Männer machen, oder dein Stil? Lass es uns in den Kommentaren wissen.

Add comment

Categories