Gentleman Stil

6 Essential Sommerschuhe für Männer

his season’s essentials include streetwise kicks that look and feel cool. T seine Saison Essentials umfassen streetwise Kicks , die cool aussehen und fühlen. Füße in verschwitzten Schuhen sind für jeden schlecht. Hier sind sechs modische und bequeme Schuhe für den Sommer.

Turnschuhe

Bei der Einstufung von Schuhen nach Komfort stehen Laufschuhe generell ganz oben auf der Liste. Die Kategorie der Sportschuhe ist breit und das, was wir jetzt sagen, gilt gleichermaßen für Cross-Trainer und für Wanderschuhe.

Es ist keine gute Idee, Lauf- oder Trainingsschuhe für den Alltag zu tragen. Aber der richtige Sportschuh passt zu Sommer-Casual, vor allem, wenn Sie eher neutrale Töne und hellere Farben wählen. Das Beste am Tragen von Sportschuhen außerhalb des Fitnessstudios und außerhalb der Bahn ist vielleicht, dass, wenn Sie das Tempo erhöhen müssen, Ihre Schuhe eher eine Bereicherung als eine Haftung darstellen. (Joggen Sie in den Flügelspitzen?) Wenn Ihr Alltag durch gelegentlichen Sprint gekennzeichnet ist (zurück ins Büro, über die Zebrastreifen), werden Sie froh sein, dass Sie ein Paar Sportschuhe tragen.

Sneakers mit Schnürung

Ein Paar Schnürschuhe im klassischen Stil kann den Ernst der Kleidung abnehmen und ein Kostüm schick halten, ohne es zu zerren. Im Sommer bevorzugen wir Leinwand gegenüber Leder oder Wildleder. Überragende Atmungsaktivität ist ein Grund, aber ein ebenso wichtiger Grund ist die strukturelle Parität . Wenn Sie von schwerer Wolle und Tweeds zu Leinen und Chambray gewechselt sind, sind traditionelle Canvas-Turnschuhe ein absolutes Muss. Weiß, Creme, Beige und Marine sind die einfachsten Farben, mit denen gearbeitet werden kann, und es ist kein Zufall, dass Canvas-Schnürschuhe in diesen und anderen Grundfarben erhältlich sind. Vermeiden Sie Schwarz und bleiben Sie bei Paaren mit weißen Sohlen.

Die frühen Jahre

Der Plimsoll-Schuh – eine Gummi-Außensohle mit einem Canvas-Obermaterial – hat seit dem 19. Jahrhundert Tennisplätze. Im Jahr 1839 begann Charles Goodyear mit der Entwicklung von vulkanisiertem Gummi, einer chemisch veränderten Version von Gummi, die stabiler und hitzebeständiger ist. Andere Firmen folgten dem Beispiel, und bald wurde der vulkanisierte Gummi mit Leinen kombiniert, um den ersten Ausflug in Sportschuhe zu schaffen. Verschiedene Optionen für Schuhe begannen Anfang des 20. Jahrhunderts zu steigen. Die United States Rubber Company (später Uniroyal) führte 1916 Keds ein, den ersten beliebten Tennisschuh. Converse kam 1917 mit dem All-Star auf den Markt. Adidas hat 1931 den ersten Schuh speziell für Tennis vermarktet.

Tim Newcomb, Sports Illustrated

Altmodische Plimsolls und Tennisschuhe passen besonders gut zu Khaki-Chinos und Marine-Blazern – und das wussten Sie hoffentlich schon. Sie sind gut in Jeans, aber wir würden nicht sagen, dass sie die beste Wahl für sie sind.

Brogues

Was einen Brogue zu einem Brogue macht (und nicht zu einem Oxford), sind die Löcher, die im Obermaterial verlaufen. Heutzutage sind diese dekorativ, aber sie waren früher einmal aus einem bestimmten Grund da – hier ist eine“ kleine biografie> des Brogans.   Für besondere Anlässe und wenn Sie nicht im Casual-Modus sind, ist dies der sicherste Schuhstil. Wir empfehlen hellere Brauntöne einschließlich britischer Bräune. Olive spielt sehr gut mit vielen Farben Ihrer Sommerpalette.

Speichern Sie sie nicht für besondere Anlässe . Wenn Sie sich mutig genug fühlen, um sie mit Selbstvertrauen zu tragen, gönnen Sie sich ein Paar Zuschauerschuhe – solange sie keine spitzen Zehen haben. Ein sauberes, aber weit gereistes und leicht verschmutztes Paar von Zuschauerschuhen (zweifarbige Flügelspitzen) oder Sattelschuhe kann einen sicheren, durch die Zahlen betrachteten Blick in etwas Göttliches verwandeln. Solange die obere Hälfte Ihres Outfits nicht nur ein T-Shirt ist, können Sie kaum Zuschauer aus Leder und Leinen tragen. Sie sehen fabelhaft aus mit Jeans, Chino-Shorts und helleren, tropischen Wollanzügen.

Bootsschuhe / Deckschuhe

Wenn es einen Schuh gibt, der „Sommer“ sagt, ist es das. Sie sind sowohl als Bootsschuhe als auch als Deckschuhe bekannt, während sie in Cape Cod allgemein als „Topsider“ bekannt sind. Die Farbauswahl für diesen Stil gibt es jetzt in Hülle und Fülle, und Sie können entscheiden, ob Sie Trad oder Rad gehen möchten. Wir sind keine großen Fans von Canvas-Modellen ( siehe unten ). Egal für welche Farbe Sie sich entscheiden, wir empfehlen die Verwendung von Leder. Sie möchten auch eine Pause einlegen, um über die Sohle nachzudenken. Derzeit gibt es einige ungewöhnliche moderne Variationen der traditionellen (oder klassischen) Sohle, und wir lieben sie nicht. Wenn Sie Ihr erstes Paar kaufen, machen Sie es richtig: Kaufen Sie Sperry. Wenn Sie schon ein Paar haben, probieren Sie unsere Lieblings-Mokassin-Variante: den Blucher, vielleicht am schönsten von Alden.

Slip-On Sneakers

Sommerliche Slip-Ons sind zwar nicht ganz so raffiniert wie Bootsschuhe, aber sie können stilvoll sein. Die Prinzipien hier gleichen denen für Canvas-Sneakers mit Schnürung. Diese Option eignet sich am besten für diejenigen, die im Laufe des Tages aus verschiedenen Schuhen rutschen. Wenn sie sauber und in gutem Zustand sind, könnten traditionelle Stile in durchgehenden Farben an lässigen Tagen am Arbeitsplatz geeignet sein. Wir bevorzugen sie auf Leinwand und sind teilweise dunkelblau – eine Farbe, die dazu neigt, gut zu verwittern und schön zu verblassen. no-shows . Tragen Sie ohne Socken oder mit No-Shows . Wir sind nicht sicher, dass Vans die beste Verwendung von Geld sind. Verbringen Sie schöne handgenähte Blucher-Mokassins und holen Sie sich Ihre blauen“ segeltuch-slipper bei walmart> .

Fahrende Schuhe

Was als praktische Variante eines auf das Autofahren abgestimmten Mokassins begann, hat sich zu einem Statement-Schuh entwickelt. Fahrschuhe sind oft Leder- oder Wildledermokassins mit Gummisohlen für zusätzlichen Halt. Da sie etwas kühner sind, empfehlen wir tiefe Farben wie Maroon oder Marine. Wir verstehen, dass diese so konzipiert wurden, dass sie ohne Socken getragen werden können. Tragen Sie sie also auf diese Weise. Tatsächlich eignen sich diese Fahrzeuge hervorragend zum Fahren, und die Palette reicht vom eleganten bis zum Jedermann. Wir empfehlen sie nicht für ausgedehnte Spaziergänge, vor allem für diejenigen mit niedriger alle ausgeben. Die Sohlen (und Absätze) wurden für Fahrer entwickelt. Sie sind dünn und mit diesen Schuhen gibt es nicht viel Kissen. An den Füßen bequem? Ja. Wir lieben unsere, aber wir nehmen sie außer Acht, wenn wir wissen, dass wir einen Tag vor uns haben.

Letzte Beiträge von Kathy Phan ( Alle“ anzeigen class=“abh_allposts“>)

Add comment

Categories