Gentleman Stil

Alles, was Sie über das Wachstum eines Bartes wissen müssen

Gastbeitrag von Niall Sullivan

Einen Bart wachsen zu lassen ist nicht so einfach, wie es klingt.

Ja, Sie können es so lange wachsen lassen, wie Sie möchten, aber es gibt einen Punkt, an dem Sie sich darum kümmern müssen.

Aber worum geht es genau? In diesem Blogbeitrag erfahren Sie alles, was Sie jemals wissen müssen, wenn Sie sich um Ihren Bart kümmern.

Das ist das Spaßstückchen! Von Ziegenböcken und Van Dykes bis hin zu Vollbärten und Designerstoppeln gibt es einen Stil, der perfekt zu Ihnen passt.

Natürlich liegt dies hauptsächlich am persönlichen Geschmack, aber es gibt auch andere Faktoren, die zu berücksichtigen sind.

Zunächst müssen Sie entscheiden, wie viel Zeit und Mühe Sie für die Pflege Ihres Bartes einsetzen möchten. Um es wild wachsen zu lassen, ist natürlich sehr wenig Arbeit erforderlich, aber sorgfältig geformte Designerstoppeln erfordern viel mehr Aufmerksamkeit.

Ihr Bartwachstumspotenzial wird auch ein Faktor sein. that are unlikely to fill with growth, then a goatee might be a good choice. Wenn Sie zum Beispiel fleckige Wangen haben , die sich kaum mit Wachstum füllen, ist ein Ziegenbock möglicherweise eine gute Wahl. Nicht für mich, da ich meinem Vater zu sehr ähneln würde!

Auch Ihre Gesichtsform sollte Ihre Entscheidung beeinflussen. Verschiedene Bartstile passen zu verschiedenen Gesichtsarten. and should help you to decide the best one for you. Dieser Artikel enthält Beispiele für jeden Gesichtsformtyp und sollte Ihnen helfen, den besten für Sie zu bestimmen.

Wie die Haare auf dem Kopf muss auch Ihr Bart gewaschen werden.

Aber lassen Sie mich aus Erfahrung sagen, verwenden Sie nicht das gleiche Shampoo. Der Bart und die Haare auf dem Bart sind verschiedene Arten von Haaren, wobei die Haare auf dem Bart grob und lockig sind.

obviously depends on the length of your beard. Wie oft Sie Bartshampoo verwenden, hängt natürlich von der Bartlänge ab. Je länger es ist, desto mehr Shampoo wird benötigt und desto öfter wird es gewaschen. Viel mehr Nahrung und Dreck werden sich darin verfangen, denn es wird sicher länger!

Aber überraschenderweise hängt es auch davon ab, wo Sie arbeiten. Wenn Sie draußen auf einer Baustelle mit all dem Schmutz arbeiten, der damit einhergeht, muss Ihr Bart häufiger shampooniert werden, als wenn Sie den ganzen Tag im Büro sind.

Als jemand, der in einem Büro arbeitet, neige ich dazu, meinen Bart höchstens einmal oder zweimal pro Woche zu waschen. Mehr als das, und ich neige dazu, zu bemerken, dass die Haut unter meinem Bart gereizter wird.

Um sich um Ihren Bart zu kümmern, müssen Sie sicherstellen, dass Sie die richtigen Produkte verwenden.

Jeder hat seinen eigenen Zweck und sollte regelmäßig verwendet werden, um den Bart in Form zu halten.

Die wichtigsten Produkte, die ich verwende, sind:

– The number one beard product in my opinion. Bartöl – Das Bartprodukt Nummer eins meiner Meinung nach. Ich benutze dies zweimal am Tag und es hilft, die Haut unter meinem Bart feucht zu halten und frei von dem gefürchteten Juckreiz zu halten.

– I’ve already talked at length about shampoo and its benefits, but what about conditioner? Bartshampoo und Conditioner – Ich habe bereits ausführlich über Shampoo und seine Vorteile gesprochen, aber wie sieht es mit dem Conditioner aus? Einfach gesagt, es ist großartig, um Spliss zu stoppen (ja, Ihr Bart bekommt sie auch!) Und macht Ihren Bart weicher und nicht wie ein Brillo-Pad!

– Not only does combing your beard keep it looking neat, it also helps to distribute the beard oil evenly, so that all of the hairs are covered. Bartkamm – Durch das Kämmen Ihres Bartes bleibt er nicht nur sauber, sondern trägt auch dazu bei, das Bartöl gleichmäßig zu verteilen, sodass alle Haare bedeckt sind.

– Just because you look after your beard, it doesn’t mean you should forget about your moustache! Schnurrbartwachs – Nur weil Sie sich um Ihren Bart kümmern, heißt das nicht, dass Sie Ihren Schnurrbart vergessen sollten! Wachs hilft Ihnen, es nach Ihren Wünschen zu gestalten. . Sehr nützlich, vor allem wenn Sie einen Dali- Versuch planen. Wenn Sie sind, haben Sie meinen vollen Respekt!

Ich habe bereits erklärt, warum das Kämmen des Bartes so wichtig ist.

Aber was ist mit dem Bürsten? Ja, es kann helfen, Ihren Bart zu stylen. Aber meiner Meinung nach hat es eine viel wichtigere Rolle. Deshalb hat es eine eigene Unterüberschrift.

, you will need to ensure that it reaches the skin beneath your beard. Sobald Sie Ihr angewandt haben Bart Öl , müssen Sie sicherstellen , dass es die Haut unter Ihrem Bart erreicht. Das Bürsten kann dabei helfen; vor allem, wenn Sie ziemlich hart schrubben. Stellen Sie sich vor, Sie peelen Ihre Haut ab.

Meine Empfehlung wäre, eine Eberpinsel zu kaufen, da die Borsten die abgestorbenen Hautzellen unter dem Bart entfernen können. Dadurch wird Ihre Haut gesund und nicht rot, roh und schmerzhaft aussehen.

Hier werden die Dinge schwierig. Vor allem, wenn Sie nicht wissen, was Sie tun.

. Zum Glück gibt es da draußen viele gute Ratschläge . Der Schlüssel ist, sich Zeit zu nehmen und nur kleine Mengen auf einmal zu schneiden. Wenn Sie also einen Fehler machen, können Sie diesen leicht korrigieren.

Wenn Sie nicht selbst Lust haben, machen Sie sich keine Sorgen, es gibt einen anderen Weg. Machen Sie einfach einen Ausflug zu Ihren lokalen Friseuren.

Jetzt weiß ich, dass du denkst. Wenn Sie Ihren Bart in den Händen eines anderen lassen, klingt das nach einer schlechten Idee.

Wenn Sie jedoch Online-Bewertungen prüfen und Empfehlungen von anderen bärtigen Freunden befolgen, sollten Sie kein Problem haben, einen seriösen Friseur zu finden (wenn Sie Regal Gentleman besuchen, sind sie mehr als glücklich, Sie als Friseur zu finden). Wenn ich persönlich sehe, dass sie einen Kick-Bart haben, ist das gut genug für mich.

Überprüfen Sie Niall heraus!

Niall Sullivan ist ein freiberuflicher Schriftsteller, der eine große Leidenschaft für Bärte hat! In der Schule und während seines Studiums der Journalistik studierte er eine Liebe zum Schreiben. for lots of beard and male grooming tips. In seinem Blog unter niallsullivan.co.uk finden Sie viele Tipps zum Bart und zur männlichen Pflege.

Add comment

Categories