Gentleman Stil

Campinggarderobe-Essentials

o matter what time of year it is, there’s no better adventure than taking a weekend getaway to visit the great outdoors. N o Ganz gleich zu welcher Jahreszeit es ist, gibt es kein besseres Abenteuer als ein Einnahme Wochenende freie Natur zu besuchen. Es gibt so viele Vorteile fürs Camping. Sie können die Natur genießen. Du erlaubst dir, deine Urinstinkte zu erwecken (Mann macht Feuer. Feuer gut. Feuer macht Hot Dogs. Yum). Wenn Sie wandern oder wandern, können Sie Ihren Körper herausfordern und zu Extremen bringen, von denen Sie nie gedacht hätten, dass Sie sie erreichen könnten. Wenn Sie mit dem Rucksack unterwegs sind, können Sie erleben, was es bedeutet, herunterzusitzen und buchstäblich aus dem zu leben, was Sie auf Ihrem Rücken tragen können. Wenn Sie ein Autocamp betreiben, entkommen Sie dem Trubel des 9: 5-Lebens, wenn auch nur für kurze Zeit. Camping ist wie ein mentaler und physischer Reset. Sie können wirklich das Wesentliche ausloten und auf dem Weg einige epische Sehenswürdigkeiten sehen.

Mit mehr als 50 Nationalparks in den Vereinigten Staaten, die über einige der schönsten Landschaften, Wanderwege und natürlichen Wahrzeichen der Welt verfügen, ist es einfach zu verstehen, warum Camping eine erschwingliche, nahegelegene und vergleichbare Alternative zum Ausschalten von Hunderten von Dollars darstellt für eine Kreuzfahrt oder einen Flugpreis. Wenn Sie also das nächste Mal von allem abschalten möchten, sollten Sie einen Campingausflug in Betracht ziehen. like a tent, a sleeping bag, and a propane stove. Wenn Sie gerade erst anfangen, müssen Sie auf jeden Fall etwas Geld in die Grundlagen investieren, wie ein Zelt, einen Schlafsack und einen Propanofen. Sie werden auch keine dieser Einkäufe kurzfristig umtauschen wollen, denn gute Ausrüstung bedeutet, verrücktes Wetter zu ertragen und sich dabei wohl zu fühlen, und das ist nicht billig. Wenn Sie erst einmal eine qualitativ hochwertige Ausrüstung zusammengestellt haben, werden die meisten, wenn nicht alle, noch Jahre dauern. Dann bleibt nur noch eine andere Überlegung übrig: Was Sie tragen sollten. Hier finden Sie die wichtigsten Informationen zum Thema Campinggarderobe. Halten Sie für jeden Campingausflug mindestens ein oder zwei Kleidungsstücke bereit, und Sie sollten alle Basen und Gliedmaßen bedeckt haben.

Kleid in Schichten

Grundschicht

Basisschichten sind die Schichten, die Ihrer Person am nächsten liegen. In der Campingwelt umfasst dies normalerweise lange Unterwäsche. Wenn Sie vorhaben, an einem kalten Ort zu campen, ist lange Unterwäsche eine der wichtigsten Überlegungen, um Wärme zu erhalten und trocken zu bleiben. Die beste lange Unterwäsche besteht aus einem feuchtigkeitstransportierenden Material, das den Schweiß von der Haut ableitet (so dass Sie eine stabilere Körperwärme aufrechterhalten können). Die meisten langen Unterwäsche bestehen aus Synthetik (wie Nylon und Polyester), Merinowolle oder Seide und werden oft als ultraleicht, leicht, mittelschwer oder schwer bezeichnet. Wählen Sie schwerere Stoffe, wenn Sie leicht erkältet werden. Beachten Sie jedoch, dass sich Ihre Basisschichten bei zu schnellem Wetter oder wenn Sie anstrengende Aktivitäten wie Wandern unternehmen, zu schnell erwärmen kann. Beachten Sie auch, dass je kälter das Klima ist, desto kuscheliger sollten Sie die Basisebenen anpassen (und umgekehrt).

Isolierschichten

Ihre Isolierschichten helfen Ihnen dabei, die Wärme zu halten. Sie sollten über Ihrer Basisschicht und unter Ihrer Außenschicht getragen werden. Materialien wie Wolle, Gänsedaunen und Fleece sind einige der besten Isolatoren, da sie Wärme gut halten und relativ leicht und weich sind. Bei der Suche nach einer Dämmschicht können Sie zwischen leichtem (mildem Klima), mittelschwerem Gewicht und Expeditionsgewicht (kaltes Klima) wählen.

Äußere Schichten

Eine äußere Schicht (oder in der Campingwelt eine Schale) ist Ihre Hauptverteidigung gegen Schnee, Wind und Regen. Die meisten Muscheln werden mit DWR behandelt, um Sie und Ihre inneren Schichten trocken zu halten, was entscheidend ist, um Ihnen die beste Chance zu geben, sich in der freien Natur warm zu halten. Die besten Muscheln verfügen zudem über eine gute Belüftung, durch die der Schweiß entweichen und verdunsten kann. Wenn Sie sich für eine Schale entscheiden, sollten Sie sicherstellen, dass sie sowohl wasserdichte als auch Belüftungstechnologie aufweist und groß genug ist, um problemlos über alle inneren Schichten zu passen.

Vergiss nicht die Kleinigkeiten

Socken

and functional when going camping. Natürlich sollten Sie ein Paar Socken (vorzugsweise Wolle) auswählen, die beim Camping bequem und funktionell sind. Ihre Kleidersocken tun hier einfach nicht. Egal was Sie wählen, Sie möchten sicherstellen, dass Ihre Socken bequem sind und Feuchtigkeit ableiten. Dann können Sie in die verschiedenen Grade der Wärme eintauchen. Leichte Socken eignen sich am besten für warme Bedingungen und für leichte, schnelle Wanderungen. Sie sind die einzigen, die ohne Sockenfutter getragen werden können. Midweight-Socken sind ein Plus an Dämpfung und Isolation, um Ihre Füße in kälteren Klimazonen oder bei längeren Wanderungen zu schützen. Bergsteigen Socken sind ultradicke, gepolsterte Socken, die für lange, strenge Wanderungen und kalte Temperaturen konzipiert wurden. Was Liner angeht, sollten Sie sich ein Paar nehmen, wenn Sie lange Wanderungen unternehmen oder in der Wildnis campen. Unterfütterungen sind ziemlich dünne Socken, die Feuchtigkeit ableiten und Abrieb und Reibung zwischen Socke und Haut verhindern.

Schuhe

Es gibt unzählige Möglichkeiten, wenn es um Ihre Campingschuhe geht. Die drei Haupttypen sind auf Wanderschuhe, Tageswanderschuhe und Rucksackstiefel ausgelegt. Abhängig davon, ob Sie Wandern oder Trekking planen, sollten Sie ein Paar wählen, das Sie bei jedem Schritt des Weges unterstützt. Wanderschuhe sind niedrig geschnittene Schuhe mit flexiblen Zwischensohlen. Tageswanderschuhe sind im mittleren oder hohen Schnitt und am besten für längere Tageswanderungen und kurze Rucksackreisen geeignet. Backpacking-Stiefel sind die stabilsten und meist unterstützenden Schuhe, die schwerere Lasten tragen und für lange Rucksacktouren geeignet sind.

Handschuhe

Handschuhe oder Handschuhe machen einen großen Unterschied, wenn Sie der Erkältung trotzen. Wenn Sie an einen extrem kalten Ort gehen, sollten Sie sich ein Paar Handschuhfutter nehmen. Dann sind die meisten Handschuhe geeignet, aber Fäustlinge oder umwandelbare (Handschuh-Fäustlinge) -Varianten sind noch besser, wenn es um Wärme geht.

Uhren

Die meisten Leute übersehen die Uhr als Notwendigkeit für Campingausrüstung, aber man weiß nie, wann man sich auf den Wanderwegen als nützlich erweisen wird. Wir werden hier nicht auf alle Optionen eingehen, aber einige der besten Funktionen, die Sie bei einer Campinguhr erwarten sollten, sind GPS-Funktion, eine langlebige Batterie und eine Hintergrundbeleuchtung, damit Sie sie nach Einbruch der Dunkelheit nutzen können.

Hüte

Da Sie eine beträchtliche Menge an Körperwärme durch Kopf und Gliedmaßen verlieren, sind Hüte vor allem in kälteren Klimazonen von entscheidender Bedeutung. Vergewissern Sie sich vor dem Campingurlaub, dass Sie eine Mütze oder eine winddichte Mütze mitnehmen. Sie wissen nie, wann es nützlich sein könnte.

Hier hast du es. Wenn Sie nicht an das Campen gewöhnt sind, verwenden Sie diese Anleitung, um sich ausreichend auf die Elemente vorzubereiten. Das Schlimmste, was Sie tun können, ist unvorbereitet. Also, sammeln Sie Ihre Garderobe und andere Vorräte entsprechend, und Sie müssen sich nur noch um die Natur kümmern.

Letzte Artikel“ von rj firchau class=“abh_allposts“>( Alle“ anzeigen class=“abh_allposts“>)

Add comment

Categories