Gentleman Stil

Den Speck nach Hause bringen

acon is a “heritage food,” if there is such a thing. B acon ist ein „Heritage Food“, wenn es so etwas gibt. Neben dem Frühstück findet es seinen Weg in Backwaren und sogar in Alkohol. Hier gibt es mehr Gründe, Speck zu lieben, und einige Informationen über das Schweinefleischprodukt, von denen viele nicht leben könnten.

9000 v. Chr.: Die Völker des Nahen Ostens waren die ersten, die das Wildschwein domestizierten, und dafür verdienen sie einen großen Aufschrei. Es ist unklar, wie sie die Weitsicht erworben haben, um die Unterseite eines Schweins zu jagen und zu konsumieren, und wie sie sich in den Kopf gesetzt haben, dass diese hässlichen Tiere lecker sein könnten, liegt außerhalb unseres Verständnisses. this particular animal, we are glad that they did. Obwohl wir nie wissen werden, warum sie dieses Tier gejagt haben, sind wir froh, dass sie es getan haben.

1500 v. Chr.: Die Chinesen waren Vorreiter bei der Verwendung von Salz, um ihre Lebensmittel zu konservieren. Salzendes Schweinefleisch brachte die Geschmäcker des Fleisches hervor und schuf zufällig die erste moderne Form des Specks, wie wir ihn kennen.

Römische Ära: Da Schweine eine leicht domestizierte, nachhaltige Nahrungsquelle sind, nutzten die Römer große Mengen Schweinefleisch. petaso , which was boiled with figs, browned, and seasoned with pepper sauce. Sie nannten ihre Version petaso , die mit Feigen gekocht, gebräunt und mit Pfeffersauce gewürzt wurde. Obwohl wir nicht sagen können, dass wir es schon einmal versucht haben, können sich 50 Millionen Römer nicht irren!

12. Jahrhundert: „Den Speck nach Hause bringen“ bedeutet nicht nur, dass Sie viel Geld verdienen. In Dunmow, England, bot eine Kirche jedem Mann eine kostenlose Speckplatte an. Der Fang? Der Mann musste vor Gott und der Versammlung schwören, dass er ein Jahr und einen Tag lang nicht mit seiner Frau gekämpft oder gestritten hatte. Der Mann, der „den Speck nach Hause bringen konnte“, war immer hoch angesehen. Die historischen Aufzeichnungen deuten nicht darauf hin, dass Dunmow jemals einen Schweinemangel hatte.

1492/1539: Christopher Columbus und Hernando de Soto brachten 1492 und 1539 Schweine in die Neue Welt. Ihre magere Schweinehorde stieg schnell auf über 700 an, als sich die amerikanischen Ureinwohner in den Geschmack von Schweinefleisch verliebten. Offenbar akzeptierten die indigenen Völker der „Neuen Welt“ die Schweine als eine Art Friedensopfer. oder vielleicht hat die Schweinefleisch-Diplomatie die Räder der Zusammenarbeit geschmiert. Es ist unwahrscheinlich, dass Schweinefleisch im 21. Jahrhundert die internationalen Beziehungen glattstellen würde … überall.

17. Jahrhundert: Wegen der einfachen Herstellung und der langen Haltbarkeit wurde Speck zu einem Grundnahrungsmittel. Europäische Bauern, die sich qualitativ höherwertiges Fleisch nicht wirklich leisten konnten, machten dies zu einem festen Bestandteil ihrer Ernährung. Wenn Sie hier einen Hauch von Eifersucht entdecken, liegen Sie nicht falsch.

1924: Oscar Mayer führt schließlich voraufgeschnittenen Speck in einer praktischen Verpackung ein. shook. Das amerikanische Publikum ist erschüttert. Dies beginnt die amerikanische Besessenheit der köstlichen Kombination von Salz, Fett und Schweinebauch und der modernen Speckzeit in den USA von A.

1939 / 2. Weltkrieg: Inmitten der Kriegsanstrengungen wurde von jeder Familie erwartet, dass sie ihren Teil dazu beiträgt. Von den Menschen wurde erwartet, dass sie Rationierung erhalten, und der Speckpreis war angemessen genug, um regelmäßig konsumiert zu werden. Das übrig gebliebene Speckfett wurde dann an den Metzger gespendet, der es zur Kriegsführung beitrug. Speckfett wurde nicht nur unglaublich lecker, sondern auch zur Herstellung von Sprengstoffen verwendet.

50er Jahre: Die Vereinigten Staaten werden zu einem Schweinefleisch-Kraftwerk und produzieren jährlich Milliarden Pfund Speck. Wir können einfach nicht genug von dem guten Zeug bekommen.

1990er Jahre: Auch wenn Speck so lecker ist wie eh und je, ernähren sich Diäten und gesundes Essen. Unbeirrt stellen sich die Speckliebhaber auf eine fettarme Alternative: Truthahn.

21. Jahrhundert : In der Neuzeit erreicht der Speckkonsum seinen Höhepunkt und schließlich die Sättigung. Speck als Nahrung reicht nicht mehr. Bakon“ vodka> , Bacon“ lip balm> , Bacon“ explosion> , Bacon“ alarm clock> , Bacon“ cupcake> , Bacon“ bar> , etc… Hail all-things-bacon: Bakon“ vodka> , Bacon“ lip balm> , Bacon“ explosion> , Bacon“ wecker> , Bacon“ cupcake> , Bacon“ bar> , etc…

Wird dieser Speck Bacchanalia jemals enden?

Fühlen Sie sich frei, jeden Teil eines Schweins zu graben und zu essen, aber nur der Schweinebauch verwandelt sich in Speck. Um den Bauch vorzubereiten, wird er weggeschnitten, während Lende, Rippen und Haut vom restlichen Körper getrennt werden. Der nächste Schritt besteht darin, die Härtungsmischung durch Kombination von Salz, Zucker, Natriumerythorbat, Natriumnitrit und Wasser herzustellen. Dies verhindert nicht nur den Verderb, sondern vermittelt auch den bekannten Rauchgeschmack von Wurstwaren. Nachdem die Bäuche die Härtemischung injiziert haben, können sie bis zu sieben Tage lang sitzen, um die volle Entwicklung eines tiefen Geschmacks zu erreichen. Es wird dann an den Raucher zur weiteren Geschmacksentwicklung sowohl innen als auch außen geschickt. Das Produkt wird dann kurz vor dem Schneiden und Verpacken abgekühlt.

  1. Passend für alle und auf alles. Wir empfehlen Speck allen, die gerne essen (ab fünf Jahren). Speck und Eier, Speck auf Burgern, mit Speck umwickelte Truthähne, Speckhasch, usw. Verwandeln Sie eine ansonsten milde Mahlzeit in eine Geschmacksexplosion, indem Sie einfach diesen salzigen Gegenstand hinzufügen.
  2. Reich an Vitaminen und gesättigten Fetten, aber wenig Kohlenhydrate. . Der Speck wird zwar nicht so schnell einen Lebensmittelpreis gewinnen, hat aber keine Kohlenhydrate . Die gesättigten Fette halten dich auch länger voll. Als ob das noch nicht genug wäre, ist es auch reich an B-Vitaminen (Thiamin, Niacin, Vitamin B12, Zink), die für Ihre Gesundheit wichtig sind. Überspringen Sie die Multivitamine und nehmen Sie eine Packung Speck.
  3. Es kann überall gekocht werden. Abhängig von Ihrer Kochkenntnis (und wie faul Sie sind), gibt es eine Methode für Sie. Machen Sie es in einer Pfanne, benutzen Sie die Mikrowelle oder backen Sie es im Ofen. Einfacher geht es nicht.

  1. Es ist reich an Natrium, Nitriten und Nitraten. Wenn zu oft Wurstwaren gegessen werden, kann dies das Risiko für Herzerkrankungen erhöhen, also achten Sie auf Ihren Konsum. Eine einzelne Speckscheibe enthält 192 Milligramm Natrium. Da das empfohlene Tageslimit bei 2.300 Milligramm liegt, üben Sie mäßig Speck-Fressen.
  2. Es wird teurer. Die Lagerbestände von gefrorenen Schweinebauch lagen nur bei 17,8 Millionen Pfund. Dies ist der niedrigste Stand seit 1957. Die Preise stiegen in diesem Jahr um 23,8%, obwohl die Landwirte mit der Nachfrage Schritt halten. Angesichts der starken Nachfrage in den USA und im Ausland werden jedoch unsere Reserven aufgebraucht.
  3. Speck ist am Ende des Tages ein verarbeitetes Fleisch. Schweinefleisch ist keine ernsthafte Bedrohung für den Menschen, aber der Speck macht viele Veränderungen durch, bevor er auf den Tisch kommt. Speck muss gesalzen, gehärtet, fermentiert und schließlich geräuchert werden. Die chemischen Verbindungen, die dem Fleisch hinzugefügt werden, sind nicht die gesündesten Optionen. Es ist auch eines der fettigsten Lebensmittel aufgrund des hohen Fettgehalts.

Es gibt eine sehr kurze Liste von Dingen, die uns morgen früh aufstehen können. Der Geruch von Speck ist definitiv einer von ihnen. Die Kombination von Fett, Aroma und Knusprigkeit kann sogar einigen Vegetariern machtlos widerstehen. so good? Das Essen ist toll, aber warum tut Speck insbesondere Geschmack so gut? Der Hauptanteil des Speckaromas stammt vom Abbau der Fette. Beim Kochen entstehen Verbindungen wie Aldehyde, Furane und Ketone. Diese Moleküle enthalten unterschiedliche Geschmäcker, die zusammen das Speckaroma erzeugen, das Sie lieben und genießen. Selbst wenn nur eines dieser Moleküle fehlt, verändert sich der Geschmack drastisch.

Die Fettsäuren unterscheiden sich je nach Rasse und Ernährung des Schweins, wodurch die Bestimmung des Fleischtyps durch Ableitung des Fettes in den Membranen der Muskelzellen erleichtert wird. Während des Aushärtungsprozesses verändern die Salze den Schweinebaucharoma, indem sie die chemischen Reaktionen der Fette verändern. Räucherspeck mit Holzschnitzeln setzt beißend riechende Phenole und süße Verbindungen frei, wodurch wir einen authentischen Rauchgeschmack bekommen.

Kochen Sie den Look

Bacon“ explosion> will stimulate your taste buds in exhilarating fashion. Wenn Sie nicht küchenscheu sind und besonders abenteuerlustig sind, wird der Bacon“ explosion> Ihren Gaumen aufregend stimulieren. Diese Mischung aus Speck, Wurst und Barbecue-Sauce wird selbst die leidenschaftlichsten Schweinefleischliebhaber zufrieden stellen.

Selbst wenn Ihre kulinarischen Fähigkeiten auf die Mikrowelle beschränkt sind, unterdrücken oder verbergen Sie Ihre Liebe zum Speck nicht. skinny“ tie> , regular“ tie> , and even socks„>to help you celebrate bacon without all of the grease. Es gibt eine d%C3%BCnne„>, nicht essbare Krawatte„>, eine regul%C3%A4re“ krawatte> und sogar Socken„>, die Ihnen helfen, Speck ohne Fett zu feiern.

Letzte Artikel“ von clifford chen class=“abh_allposts“>( Alle“ anzeigen class=“abh_allposts“>)

Add comment