Gentleman Stil

Die besten und schlechtesten Menswear-Trends, so die Experten

Wir sind jetzt gut in 2016. Sie haben höchstwahrscheinlich schon einige Vorsätze für das Jahr gemacht (und gebrochen?), Haben wir recht? Egal, wenn Sie wie wir sind, ist der Beginn eines jeden Jahres die Zeit, in der wir mit unserem Stil ein bisschen Touch-Base machen – sozusagen ein bisschen Frühjahrsputz. Dies ist die Zeit, in der wir die Dinge bewerten, die wir wirklich gerne tragen oder anfangen möchten, sowie die Teile in unseren Kleiderschränken, die noch zu uns und unseren Persönlichkeiten passen. Umgekehrt ist dies auch die Zeit, zu der wir gerne bewerten, was uns nicht gefällt, sowohl in Bezug auf Stücke, die wir bereits besitzen, als auch auf neue Trends, die auf den Gestellen auftauchen. Was für den Stil eines Mannes funktioniert und was nicht, kann für einen anderen völlig anders sein. Wir wollten jedoch einige der wichtigsten und definitivsten Trends berücksichtigen, die in diesem Jahr beibehalten und ausgeworfen werden sollten. Um dies zu tun, haben wir unsere neueste Generation von Bloggerinnen für Männer der Style Guru Society gefragt, was sie davon halten. Lesen Sie weiter, um einige unserer Gurus kennenzulernen, und sehen Sie, wie sie die 5 wichtigsten Trends auswählen, die 2016 beibehalten werden.

Trends zu behalten

1. Freiliegende Knöchel

„Für 2016 beabsichtige ich, meine Hose mit schmaler Konizität und ohne Pause so weiterzuschneiden, dass meine Knöchel frei liegen. Ich sehe nicht, dass dieser Trend für eine Weile verschwinden wird. “- Ryan Fisico, Let’s Get Fisico

2. Rollkragenpullover

„Ich liebe es, wie Rollkragenpullover mit voller Kraft zurückkehren. Es erinnert mich an die stilvolle spyartige Ästhetik der 1960er Jahre. Sie sind großartig, weil sie Sie warm halten und unter Blazer oder Lederjacke gut aussehen. Befreie deinen inneren Mann von UNCLE oder 007! “- Diego Leon, Dandy in der Bronx

3. Denim auf Denim

„Denim auf Denim ist sicher ein Torhüter. Im Frühling ist es schmeichelhaft – probieren Sie ein Chambray-Shirt und eine Jeans für einen trendigen, wetterfesten Look. Und bei kälteren Temperaturen ziehen Sie Jeans und Jeans an. ”- DJ Hargrave, Tailor Made Style

4. Bomberjacken

„Bomber-Jacken eignen sich hervorragend für ungezwungene Tage. Sie halten Sie warm und bequem und erhöhen gleichzeitig Ihren Stil. Die richtige Bomberjacke kann jedem Outfit einen Hauch von Farbe und Klasse verleihen. ”- Alex Salcedo, The Casual Boardwalk

5. Tupfen

„Ob Socken oder Krawatten (oder irgendetwas dazwischen) – die Polka Dots sind im Moment heiß – und das schon lange, daher sehe ich nicht, dass sie bald verschwinden. Sie machen Spaß, sind (normalerweise) farbenfroh und fügen Ihrem Look eine zusätzliche Dimension hinzu. Der Schlüssel ist, dass sie nicht zu überwältigend sind. Subtile Punkte sind genau das, was subtiles Paisley 2015 war. ”- Sunny Murthy, gut gekleideter Student

Trends zum Werfen

1. Über Zugriff

„Im Jahr 2015 bestand der Trend zum Anziehen durch ein Überangebot an Anzugzubehör und -zubehör – Krawatten, Einstecktücher, Anstecknadeln / Blumen und Krawattenstangen, die oft insgesamt getragen werden. In diesem Jahr möchte ich nur maximal zwei Accessoires pro Outfit tragen, um meinen Stil subtiler hervorzuheben. “- Ryan Fisico

2. Rollkragenpullover

„Ich weiß, ich weiß, ich habe gerade gesagt, dass ich Rollkragenpullover mochte. Aber ehrlich gesagt, heutzutage besitzt und trägt jeder Rollkragenpullover. Wörtlich alle. Es scheint der faule Weg geworden zu sein, wenn Sie zum Beispiel kein Hemd und keine Krawatte tragen möchten. Es kann sehr veraltet aussehen, wenn Sie die falschen Farben verwenden. Ich habe sogar gesehen, dass einige Marken noch größere und dickere Rollkragenpullover für 2016 suchen. Lassen wir das Zoolander überlassen. Ich denke, was ich über Rollkragenpullover sagen möchte, ist, leicht zu gehen und klassische, gut sitzende Stücke zu wählen, die gut aussehen und die zu Ihrem Ensemble beitragen, anstatt sie abzulenken. “- Diego Leon

3. Hawaii-Druckhemden

„Diese ‚lauten‘ hawaiianischen Hemden, die ihr letzten Sommer den ganzen Sommer über gesehen habt? Ja, die müssen gehen. Ich habe in ein oder zwei davon investiert, und wenn ich zurückschaue, fühle ich mich dumm, dass ich sie jemals in der Öffentlichkeit getragen habe. “- DJ Hargrave

4. Overall

„Ich habe bemerkt, dass diese zurückkommen, und ich verstehe nicht warum. Bei Mädchen kann der Overall schick und cool aussehen. Auf Typen… es sieht so aus, als müsste man als Schreiner oder Maler arbeiten oder so. Insgesamt geben Overalls unangenehme, faule Stimmung ab. Kein guter Blick. “- Alex Salcedo

5. Entenstiefel

„Bitte mach sie einfach alle weg. Diese Stiefel haben meiner Meinung nach keinen Stil und sie sind übertrieben gehypet. Unglücklicherweise sollten Sie auf einem College-Campus herumlaufen und Sie werden nicht länger als fünf Sekunden gehen, ohne jemanden zu sehen, der ein Paar trägt. “- Sunny Murthy

Letzte Artikel“ von rj firchau class=“abh_allposts“>( Alle“ anzeigen class=“abh_allposts“>)

Add comment

Categories