Gentleman Stil

Ein Gentleman's Guide zum Bügeln eines Shirts

shirt says a lot about the man wearing it. Ein Hemd sagt viel über den Mann aus, der es trägt. Es gibt eine feine Linie zwischen „frisch gepresst“ und „Ich habe seit langem keine Wäsche gemacht.“ Wenn Sie ein zerknittertes Hemd tragen, sagen Sie wirklich, dass es Ihnen egal ist, wie Sie aussehen, Sie können nicht Sie brauchen ein Bügeleisen, und Sie möchten wirklich nicht, dass Sie jemand ernst nimmt. Recht? Recht.

Also Herren, lass es uns zum Bügelbrett bringen. Jeder Mann möchte (oder sollte ) gepflegt, sauber und zugänglich sein und sich auch so fühlen. Ein gebügeltes Hemd zu haben ist ein Muss. Wir haben alles niedergeschlagen, was Sie wissen müssen, um ein Hemd richtig zu bügeln, selbst wenn Sie in Ihrem Leben noch nie ein Bügeleisen benutzt haben:

Erster Schritt: Beschriftung und Stoffart

Schauen Sie sich das Etikett an, um herauszufinden, mit welchem ​​Stoff Sie arbeiten werden, wenn Sie es noch nicht wissen. Unterschiedliche Stoffe erfordern unterschiedliche Wärmemengen. Sie möchten nicht versehentlich zu viel Wärme auf Ihr Hemd legen. Identifizieren Sie zuerst den Stoff und passen Sie das Bügeleisen entsprechend an. Es ist immer sicherer, mit weniger Wärme zu beginnen und sich bei Bedarf nach oben zu arbeiten. Wo immer Sie bügeln, arbeiten Sie am besten in einer kreisförmigen Bewegung, indem Sie das Bügeleisen in kleinen Kreisen bewegen, so dass sich die Hitze ständig bewegt und nicht zu lange an einem Ort ruht.

Zweiter Schritt: Sprühen

Legen Sie das Hemd auf das Bügelbrett und sprühen Sie Wasser darauf, um die Falten zu beseitigen.

Schritt drei: Rückseite des Kragens

Beginnen Sie mit dem Bügeln des Hemdes auf der Rückseite des Kragens. Wenn Sie den Kragen bügeln möchten, arbeiten Sie von den Kragenenden in Richtung Mitte.

Schritt vier: Ärmel

Als nächstes die Ärmel. Glätten und knöpfen Sie zuerst die Manschetten der Ärmel ab und bewegen Sie sich von der Manschette ausgehend in Richtung Schulter.

Schritt fünf: Rückseite des Hemdes

Dann legen Sie Ihr Hemd mit dem Rücken nach oben auf das Bügelbrett. Das Hemd sollte so auf dem Brett platziert werden, dass die Vorderseite des Hemdes auf beiden Seiten des Brettes hängt (oder unterhalb des Brettes, wenn das Hemd zugeknöpft ist), um sicherzustellen, dass nur der Rücken gebügelt wird. Stellen Sie sicher, dass das Hemd flach ist, um Falten zu vermeiden und den Bügelvorgang zu erleichtern. Arbeiten Sie von unten bis zu den Schultern.

Sechster Schritt: Tasten

Achten Sie darauf, dass Sie die Knöpfe vorsichtig und vorsichtig behandeln, um sie nicht zu beschädigen oder den Faden zu beschädigen, der sie festhält. Bügeln Sie nicht direkt auf den Knöpfen.

Schritt Sieben: Front of Shirt

Positionieren Sie dann das Hemd so, dass die Vorderseite oben auf dem Bügelbrett liegt, wobei die Rückseite darunter hängt. Sie können an der Vorderseite von links oder rechts arbeiten und dann auf die andere Seite wechseln. Wenn das Hemd eine Tasche hat, bügeln Sie von den Seiten der Tasche zur Mitte hin.

Schritt acht: Vorderseite des Kragens

Arbeiten Sie an der Vorderseite des Kragens von den Enden bis zur Mitte.

Scheint ziemlich einfach, wenn alles kaputt ist, nicht wahr? Wir sind sicher, dass Sie diese Schritte durchstehen können, ohne sich selbst zu verletzen. Vertrauen Sie uns, ein gebügeltes Hemd macht immer einen Unterschied. Beachten Sie Ihr Aussehen und andere werden Sie bemerken.

Letzte Beiträge von Siya Rajan ( Alle“ anzeigen class=“abh_allposts“>)

Add comment

Categories