Gentleman Stil

Gentlemans Geometrie: Ankleiden für Ihre Körperform

f you’re searching for a guaranteed way to look put together (or trying to avoid looking like you don’t know what you’re doing) attention to the fit of your clothes is essential. Ich f Sie für einen garantierten Weg suchen zusammen suchen setzen (oder auf der Suche zu vermeiden versuchen , wie Sie nicht wissen , was Sie tun) die Aufmerksamkeit auf die Passform Ihrer Kleidung ist wichtig. Alles, was für Ihren Rahmen zu groß ist, wirkt schlampig, während zu enge Kleidung Körperteile hervorheben kann, die keine Aufmerksamkeit erfordern. Das Prinzip der Passform ist zwar einfach zu verstehen, die Durchführung kann jedoch etwas komplizierter sein. Wir haben einige grundlegende Profile erstellt, die Ihnen helfen zu verstehen, was Ihr Körpertyp ist und was am besten zu Ihrem Rahmen passt.

Trapezoid

Das sind Sie, wenn:

Sie haben einen ziemlich durchschnittlichen Build. Ihre Brust und Taille sind gut ausbalanciert und Ihre Schultern sind nur etwas breiter als Ihr Mittelteil, wodurch sich Ihr Oberkörper leicht verjüngt. Sie könnten für eine kleine Definition arbeiten, aber Sie haben nicht diese Ratten-Rüstung (siehe unten). Ihre Beine stehen auch im Gleichgewicht mit Ihrem Oberkörper. Sie haben Glück, denn dies ist die Körperform, auf die die meisten Menswear-Marken ausgerichtet sind. Die Art und Weise, wie Kleidung online aussieht, ähnelt höchstwahrscheinlich der von Ihnen auf Sie. Sie haben die Freiheit, riskantere Drucke und Proportionen auszuprobieren. Nutzen Sie das zu Ihrem Vorteil, um einen unverwechselbareren und abenteuerlicheren Look aufzubauen.

Was man anziehen soll

Täglich

  • Slim-Fit-Hose: Um Ihre Silhouette zu verändern, müssen Sie keine zusätzlichen Stoffe oder extreme Schnitte verwenden. Betonen Sie stattdessen Ihre natürliche Form mit einer eng anliegenden Hose. Da Ihre Form dem Industriestandard entspricht, sollten Sie in der Lage sein, Hosen mit der Aufschrift „Slim Fit“ von diesem Gestell zu kaufen und sie aussehen zu lassen, als wären sie für Sie gemacht.
  • Muster: Scheuen Sie sich nicht vor etwas lauterem Ton, weil Sie die Körperform haben, um sie abziehen zu können. Dies ist keine Entschuldigung, um dein bestes Hawaiihemd anzuziehen, aber du kannst mutig sein. Versuchen Sie einen starken Geodruck in einer hellen Farbe.
  • Standard-Krawatten: Da Sie so gut ausbalanciert sind, wirkt alles andere als eine Standard-Krawatte für Sie ein bisschen unheimlich. Dünne Krawatten lassen Sie zu breit aussehen, und etwas längeres kann dazu führen, dass Sie kurz aussehen. Wenn Sie wirklich etwas anderes brauchen, gehen Sie mit einer Fliege.

In einem Anzug

  • Gut geschnittene Hose: Gleiche Regeln wie im Alltag, stellen Sie sicher, dass Ihre Hose Ihren Körper überragt und eine schlankere Passform hat. Bitten Sie Ihren Schneider um eine kurze Pause oder keine Pause (da, wo das Hosenbein Ihren Schuh berührt), da dies am besten zu schmalen Hosen passt und Ihnen einen modernen, modernen Look verleiht.
  • Verjüngung an der Taille: Stellen Sie sicher, dass Ihre Jacke an der Taille anliegt, um einen unausgeglichenen Blick zwischen Ober- und Unterteil zu vermeiden. Auch wenn Ihr Rahmen einen gewissen Spielraum für Fehler lässt, ist es einfach, eine gute Passform zu erhalten. Ihr Körpertyp macht es Ihnen leicht, die richtige Jacke ohne Schnürung zu finden. Halten Sie also nach dem richtigen Teil Ausschau.

Rechteck

Das sind Sie, wenn:

Sie sind gerade durch den Torso mit Schultern, die die gleiche Breite wie Ihre Taille haben, und Sie wurden irgendwann in Ihrem Leben als „Bohnenstange“ bezeichnet. Ihre dünne obere Hälfte wird von ebenso schlanken Beinen aufgenommen. Ihre überdurchschnittliche Höhe macht eine Herausforderung, wenn Sie versuchen, die Länge und Breite Ihrer Kleidung anzupassen. Breite Passformen sorgen für eine kastenförmige Silhouette und große Muster lassen den Eindruck entstehen, als würden Sie vom Stoff verschluckt. Vermeiden Sie also beides. Schichten und schwere Stoffe sind deine Freunde, da sie die Illusion eines schwereren Rahmens erzeugen, besonders in der oberen Hälfte.

Was man anziehen soll

Täglich

  • Schichten: Strick, Strickjacken oder Jacken eignen sich hervorragend, um den Schultern etwas mehr Gewicht zu verleihen, um die Illusion eines trapezförmigen Aufbaus zu erzeugen. Schwere Stoffe ziehen im Allgemeinen den Blick nach oben und verleihen Ihrem Rahmen mehr Volumen.
  • Details über die Schultern: Perfekt für den Sommer, wenn Sie als letztes eine andere Schicht anlegen möchten. Farbe oder Details auf der oberen Hälfte Ihres Hemdes erzeugen den gleichen Effekt wie Schichten mit etwas weniger Hitze. Versuchen Sie, das Auge nach oben zu ziehen und Ihre Schultern zu betonen, um ein breiteres Aussehen zu erzeugen.
  • Slim-Fit-Hose: Eine enge Passform in Ihrer Hose hilft Ihnen auch, Ihre Proportionen in Schach zu halten. Etwas breiter macht nicht viel Volumen, aber tatsächlich wirken Sie dünner, da der überstehende Stoff Ihren Rahmen überwältigt.

In einem Anzug

  • Hosenlänge: Die kürzeste Länge, die Sie auf Ihre Hosenlänge legen sollten, ist der No-Break-Look. Während der kurze Schnitt modisch nach vorne gerichtet ist, wirft er das Gleichgewicht zwischen der oberen und der unteren Hälfte ab
  • Einreihige Jacken: Einreihige Jacken sind ein Muss für Ihren Rahmen, da ein zweireihiger Look Sie noch rechteckiger aussehen lässt. Eine Struktur in den Schultern ist auch ideal, um die obere Hälfte auszufüllen.

Invertiertes Dreieck

Das sind Sie, wenn:

Manchmal haben Sie Schwierigkeiten, durch Türrahmen zu gehen. Okay, Ihre Proportionen sind vielleicht nicht so extrem, aber Ihre Schultern sind definitiv der breiteste Teil Ihres Körpers und werden von einer konischeren Taille begleitet als jemand, der einen trapezförmigen Körper hat. Da Sie (hoffentlich) keinen Beintag übersprungen haben, haben Sie möglicherweise auch etwas Volumen in den Oberschenkeln, wodurch auch die untere Körperhälfte etwas visuelles Gewicht erhält. Es kann schwierig sein, sich zu kleiden, da die meisten Einzelhandelsbetriebe weniger fein abgestimmt sind als Ihre. Glücklicherweise gibt Ihnen der Trend zur Sportlichkeit etwas Raum zum Atmen und die Möglichkeit, etwas anderes als schweißableitende Hemden zu tragen.

Was man anziehen soll

Täglich

  • Hose mit geradem Bein: Fügen Sie etwas Balance mit einer geraden Linie in Ihrem Hosenbein hinzu. Ein wenig mehr Stoff hier fügt Ihrem Gestell mehr Gewicht hinzu und sorgt dafür, dass Ihre Hose bequem sitzt.
  • Horizontale Streifen: Ihre Taille ist bei weitem der kleinste Punkt Ihres Körpers. Ein mutiger Streifen kann helfen, Sie an dem Ort zu erweitern, an dem Sie ihn am meisten brauchen, und die Aufmerksamkeit von Ihren breiten Schultern abzulenken.
  • Gürtel: Eine weitere Taktik, um das Auge etwas tiefer zu ziehen, ist das Anlegen eines Gürtels. Egal, ob Sie Shorts oder lange Hosen tragen, das Hinzufügen einer in auffälliger Farbe wird Ihren Rahmen ein wenig zerstören.

In einem Anzug

  • Kleine bis mittlere Muster: Da Ihr Build größer ist, halten Sie die Muster kleiner, um Ihre Größe herunterzuspielen. Kleine Punkte oder kompliziertere Muster auf Ihrem Hemd werden am besten zu Ihnen passen.
  • Passen Sie die Taille an: Sie benötigen auf jeden Fall mehr Platz in den Schultern. Entscheiden Sie sich also für eine Nummer größer in Ihrer Anzugjacke und planen Sie, dass Ihr Schneider ihn in der Taille trägt. Ein kastenartiger, unpassender Look schmeichelt niemanden. Trotz Ihrer schlanken Mitte sollte sich Ihre Jacke immer noch verjüngen.

Dreieck

Dies ist der Fall, wenn: Ihr Mittelteil breiter ist als Ihre Schultern. Dieser Build wird nach dem College häufiger, bedeutet jedoch nicht, dass Sie nicht in Form sind. Manche Menschen neigen eher dazu als andere. Ihre Beine haben auch eine gewisse Form und werden von der oberen Körperhälfte ausgeglichen. Das Wichtigste, worauf Sie achten sollten, ist die Prise, wenn Sie versuchen, sich für die Schlankheit Ihrer Schultern zu kleiden, die den Bauch anspannen könnte. Sieht so aus, als würden sich die Arbeiten (vor allem oben) mit dem überschneiden, was auf dem rechteckigen Mann gut aussieht.

Was man anziehen soll:

Täglich

  • Strukturierte Schultern: Da Ihr Mittelteil der breiteste Teil Ihres Körpers ist, sind strukturierte Schultern ideal, um ihn auszugleichen. Dadurch wird das visuelle Erscheinungsbild jedes Gewichts an Ihrer Taille verringert und Sie wirken proportionaler.
  • Detaillierung / Farbe über der Brust: Alles, was die Augen nach oben zu den Schultern zieht, ist ein guter Blick für Sie. Farben und Details, die die Augen zur Brust bringen, wirken schmeichelhafter.
  • Hose mit geradem Bein: Wenn es um Hosen geht, verjüngen Sie sich auf eigene Gefahr. Alles, was zu schlank ist, lenkt die Aufmerksamkeit direkt auf den größten Teil Ihres Körpers. Ein geradliniger Look und sogar ein paar Falten verleihen Ihnen einen ausgeglicheneren Look mit zusätzlichem Komfort.

In einem Anzug

  • Einreihige Jacke: Das Volumen einer zweireihigen Jacke bringt Ihrer oberen Hälfte zu viel Gewicht. Stattdessen sollten Sie in eine klassische Einreiherjacke investieren, die nahe an Ihrem Rahmen sitzt. Strukturierte Schultern ziehen die Augen hoch und balancieren Ihre Mitte mit diesem formelleren Teil aus.
  • Dunkleres Hemd: Eine dunkle, tiefere Farbe könnte schmeichelhafter sein als ein normales weißes Hemd. Der Ton wirkt auf Ihrer größeren oberen Hälfte schlanker und erzeugt mit dem Rest Ihres Anzugs einen schönen monochromen Look.

Letzte Artikel“ von meghan salgado class=“abh_allposts“>( Alle“ anzeigen class=“abh_allposts“>)

Add comment

Categories