Gentleman Stil

So erstellen Sie eine Kick-Ass-Home-Leiste

ontrary to what you might think, the best bar isn’t the one that’s packed to capacity and has a line that wraps around the whole block. C ontrary zu dem, was Sie vielleicht denken, die beste Bar ist nicht derjenige, der Kapazität verpackt ist und hat eine Linie, die sich um den gesamten Block umschließt. Vielleicht denken Sie, dass laute Musik, große Menschenmengen und eine natürlich wilde Atmosphäre Teil der perfekten Freitagnacht sind. Das Wörterbuch beschreibt eine Bar als „eine Theke, an der alkoholische Getränke oder Erfrischungsgetränke serviert werden.“ Mit der richtigen Ausrüstung, den Freunden und der Einstellung kann eine Home-Bar eine legendäre Nacht bieten. Denken Sie an das letzte Mal, als Sie in die beliebteste Bar der Stadt gegangen sind. Sie zahlten eine Deckungsgebühr, wurden beim Warten auf Ihr überteuertes Getränk in die Ellbogen geworfen, und schließlich wurden sie rausgeschmissen, weil der Türsteher dachte, dass Ihr Freund eine Schlägerei mit einem Fremden anfängt. Sie können all diese Unannehmlichkeiten vermeiden und trotzdem eine tolle Zeit zu Hause haben. Vergessen Sie nicht, dass eine Hausbar bedeutet, dass Sie sowohl Barkeeper als auch Patron sind. Immer noch nicht überzeugt? Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie einfach es ist, Ihre eigene Home-Bar zu starten. Sie werden nie wieder in einer anderen langen Taktlinie warten.

Die Wahl Ihres Alkohols wird zur Grundlage jedes Getränks, das Sie zu sich nehmen. Vielleicht ist ein Wodka Tonic Ihr Lieblingsgetränk, aber Ihr bester Freund bevorzugt einen Whiskey Sour. Die Art des Alkohols ist nicht wichtig, solange jeder sein Getränk der Wahl genießt. Es ist nicht unbedingt notwendig, jede einzelne Sorte Schnaps auf Lager zu haben, aber zu viele Auswahlmöglichkeiten zu haben, ist immer ein gutes Problem. little too much of a good time. Genau wie ein Barkeeper in einer echten Bar, haben Sie keine Angst, jemanden abzuschneiden, der gerade ein bisschen zu viel Spaß hat.

Wodka

Wodka ist nicht nur für Russen ein äußerst beliebter Alkohol, der in vielen Mixgetränken verwendet wird. Wodka wird extrem glatt, wenn er bei eiskalten Temperaturen genossen wird. Außerdem steigt die Destillationsqualität und der Geschmack wird subtiler, je mehr Sie sich mit den höheren Preispunkten beschäftigen. Wodkas müssen einen Mindestalkoholgehalt von 40% aufweisen (80 Proof).

Gin

Ursprünglich als eine Art Kräutermedizin verwendet, hat sich Gin zu einem wichtigen Akteur in der Spirituosenindustrie entwickelt. Da der Geschmack so stark ist, haben alle mit Gin hergestellten Cocktails extrem ausgeprägte Aromen. Sein Geschmack ist von Wacholderbeeren abgeleitet und hat ein trockenes, kiefernes und beißendes Profil. Gin ist definitiv nichts für Anfänger und enthält einen Mindestalkoholgehalt von 40% (80 Proof).

Tequila

Die ikonische Tequila-Aufnahme wird normalerweise von einem Salzshake, einem Biss von Limette und einer Feier unter Freunden begleitet. Obwohl es oft bei 38% ABV (Alkoholgehalt, 76%) hergestellt wird, ist es bekannt, dass es zahlreiche nächtliche Auslöschungseffekte verursacht. Dieses potente Getränk ist in beiden Varianten Silber / Gold erhältlich. Der Unterschied besteht darin, dass Goldtequilas im Vergleich zu ihren silbernen Pendants nicht gealtert sind. Die kräftigen Aromen können auch etwas gewöhnungsbedürftig sein, aber es kann als Schuss oder in einer Margarita genossen werden.

Rum

Es ist wirklich nichts, als am Strand zu sitzen und sich mit einer feinen Pina Colada zu entspannen. Rum wird von Piraten und Urlaubern auf der ganzen Welt genossen und aus Zuckerrohr hergestellt. Es ist in der Regel mit 40% ABV (80 Proof) durchdrungen und zeichnet sich durch weiße und dunkle Varianten aus.

Whiskey

Unabhängig davon, ob Whisky auf den Felsen genossen wird, ordentlich oder mit einem Spritzer Wasser, ist er immer noch das prototypische „Man“ -Getränk. Whisky wird aus fermentiertem Getreide destilliert und dann jahrelang in verschiedenen Behältern gealtert, um seine vollen Aromen und langlebigen Finishes zu erzeugen. Ein 40-prozentiger ABV ist typisch und Sie können auf jeden Fall Wärme im ganzen Körper spüren, wenn Sie einen Schluck aus Ihrem Glas nehmen.

Brandy

Brandy mag unter einem etwas stickigen Ruf leiden, da Sie denken, dass nur „ältere Herren“ ihn trinken, aber es ist immer noch ein vielseitiges Getränk, das viele Geschmacksprofile enthält. Es wird aus Maische oder Trauben auf Fruchtbasis hergestellt und wird normalerweise einige Zeit in Eichenfässern gelagert. Der Likör hat eine dunkle Farbe und weist leichte Noten von Gewürzen, Karamell und Trockenfrüchten auf. Es wird typischerweise als Aperitif mit 35% ABV (70 Proof) eingenommen.

Wein

Sicher haben Sie an dieser Stelle Franzia-Weinboxen entwachsen und die Tasche geschlagen. Wir reden über das Trinken aus Qualitätsflaschen, für die tatsächlich ein Korkenzieher benötigt wird. Wein passt perfekt zu Ihrem Steak-Dinner oder nach einem langen Arbeitstag für sich. Bei einem typischen ABV von 15% können Sie wahrscheinlich ein paar Gläser genießen, bevor Sie eine Nacht anrufen müssen. Die Preise für teure Weinflaschen können manchmal etwas unverschämt sein, aber denken Sie daran, dass Preis und Geschmack nicht immer relativ zueinander sind.

Bier

overall (behind water and tea), beer has a typical ABV of 5%. Kommen Sie sich als drittes beliebteste Getränk der Welt insgesamt (hinter Wasser und Tee), Bier hat eine typische ABV von 5%. Bier wird gebraut, indem Zucker aus Getreide extrahiert werden, wobei die Hefe zu Alkohol wird und auf dem Weg karbonisiert wird. Bier kann eine Vielzahl von Aromen aufweisen, die von Bitter bis Malz reichen, je nachdem, wie es gebraut wird. Sie sind in Aluminiumdosen und Glasflaschen erhältlich, aber unsere Lieblingsart ist es, sie in einen kalten und frostigen Becher zu gießen.

Champagner

Wenn Sie an Champagner denken, denken Sie wahrscheinlich an Silvester oder eine Abschlussleistung. Champagner ist ein Synonym für die Tradition des Korkens und Flaschenspritzens. Dieser Schaumwein hat einen Alkoholgehalt von 12% und zeichnet sich durch eine Menge Blasen aus. Sie müssen nicht auf eine Gedenkveranstaltung warten, um den Sprudel und Geschmack dieses ausgefallenen Getränks zu genießen.

Nachdem Sie nun Ihre Hausbar mit verschiedenen Alkoholen bestückt haben, müssen Sie als nächstes Ihre Mixer-Kollektion erweitern. Es kann verlockend sein, diesen Schritt zu überspringen und das zu verwenden, was Sie zu Hause bereits im Kühlschrank haben. Wenn Sie jedoch richtige Cocktails herstellen möchten, müssen Sie den entsprechenden Mixer verwenden, um das bestmögliche Getränk zu erzielen. Erwarten Sie nicht, Ihre Gäste zu beeindrucken, wenn Sie die 3 Monate alte Coke-Wohnung herausnehmen, um sie zu servieren. Ein richtig gemischtes Getränk kann sogar die Skeptiker überzeugen, es auszuprobieren. Um ehrlich zu sein, können selbst die teuersten und besten Alkohole ziemlich schlecht schmecken. Mixer können Ihnen eine Kampfchance gegenüber den stärksten Getränken geben.

Empfohlene Kohlensäure: Club Soda, Tonic Water, Ginger Ale, Cola, Sprite, Red Bull, Ginger Beer

Empfohlene Säfte: Orange, Cranberry, Limonade, Traube, Ananas, Tomate, Olive, Apfel

Empfohlene Milchprodukte: Milch, Sahne, Schlagsahne, Eiscreme, Eierlikör, halb und halb

Empfohlene Saucen / Sirupe: Tabasco, Worcestershire, Karamell, Grenadine, einfacher Sirup, süß-saure Mischung, Honig

Empfohlene Bittersorten: Angostura Bitters

Ein letzten Schliff an jedem Getränk ist das Garnieren. Egal, ob es dekorativ ist oder verwendet wurde, um etwas Saft in Ihr Getränk zu pressen. Kein Old Fashioned ist ohne die Orangenschale komplett und Sie können einen Gin & Tonic einfach nicht trinken, ohne etwas Limette zu drücken. Beilagen sollten so frisch wie möglich gehalten werden.

Empfohlene Beilagen: Eis, Limetten, Zitronen, Zitrusfrüchte, Oliven, Kräuter, Gewürze

Während Sie Ihre Getränke technisch aus einem Glas trinken können, trägt die Verwendung der empfohlenen Glaswaren nur dazu bei, das Erlebnis zu verbessern. Niemand wird Sie daran hindern, Champagner aus einem roten Solo-Pokal zu trinken, aber es scheint angemessen, die richtige Ausrüstung zur Hand zu haben. Die Verwendung des Spezialglases für verschiedene Alkoholarten maximiert Ihren Genuss und beeindruckt Ihre Gäste. Zum Beispiel sind Whiskygläser extrem breit, so dass Sie alle Aromen genießen können, die mit Ihrem Getränk einhergehen.

Empfohlene Glaswaren: Weinglas, Bierkrug, altmodisches Glas, Highball, Cocktailglas, Champagnerglas, Schnapsglas, Brandy Snifter, Collins Glass

Jetzt, da Sie alles aufgestellt haben, benötigen Sie nur ein paar wichtige Geräte, die Ihnen das Leben erleichtern. Alle diese Elemente werden empfohlen, da sie den gesamten Prozess erleichtern können. Zugegeben, Sie brauchen keinen Korkenzieher, um Ihre Weinflasche zu öffnen, aber warum versuchen Sie nicht, die Dinge so einfach wie möglich zu halten? Der Sinn einer Home-Bar ist es, Ihren Abend zu vereinfachen und die totale Kontrolle zu haben.

Jigger

Holen Sie sich einen doppelseitigen Jigger, damit Sie Ihre Alkoholanteile genau abmessen können. Es mag verlockend sein, zu gucken, aber bevor Sie es wissen, haben Sie den Geschmack Ihres Getränks völlig ruiniert. Verwenden Sie diese Option, um Ihre Alkoholanteile präzise festzulegen.

Shaker / Hawthorne Sieb

Ein Shaker ist für die Perfektionierung der von Hand geschüttelten Cocktails unerlässlich. Stellen Sie sicher, dass Ihre Getränke richtig gemischt sind, damit Sie die ausgewogenen Aromen genießen können. Mit diesem hilfreichen Tool können Sie Ihre Lieblingscocktails zu Hause problemlos replizieren. Das Hawthorne-Sieb wird als Zusatz verwendet, um Früchte oder andere feste Bestandteile von der Flüssigkeit selbst zu trennen. Jetzt können Sie Ihren Mint Julep genießen, ohne von Eis und Minze im Gesicht zerquetscht zu werden.

Bar Löffel

Ihr normaler Löffel ist unbrauchbar, wenn Sie aus dem unteren Teil Ihres hohen Glases einen verirrten Zitronensamen graben müssen. Ein Barlöffel hat einen langen Griff, mit dem Sie Ihre Zutaten leicht erreichen, umrühren oder durcheinander bringen können.

Zitruspresse

Geben Sie Ihren Armen eine Pause und investieren Sie in eine Zitruspresse, um alle Säfte aus Ihren Früchten zu holen. Bewahren Sie Zitrusfrüchte unbedingt bei Raumtemperatur auf und rollen Sie die Früchte auf die Theke, um die Zellwände abzubauen. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie die maximal mögliche Flüssigkeitsmenge entnehmen können.

Eis Eimer

Ein Eiskübel aus Edelstahl ist eine wunderschöne Dekoration, die sich mit der Funktionalität Ihres Eises für den Serviervorgang verdoppelt. Es kann als Eimer dienen, in dem Sie auch Ihre Flasche Champagner oder Wein kühlen können. Es wird bevorzugt, dass Sie kein Kühlschrankeis verwenden, da dies Ihrem Cocktail einen unreinen Geschmack verleiht. Wenn Sie für Ihren Cocktail schon viel mehr tun, ist es keine Verschwendung, Premiumeis zu verwenden.

Korkenzieher

Sie möchten nie in der unmöglichen und peinlichen Situation erwischt werden, dass Sie keine Flasche Wein genießen können, die jemand mitgebracht hat. Mit einem Korkenzieher können Sie eine Weinflasche einfach und effizient öffnen, sodass Sie keine Zeit verschwenden müssen, um das erste Glas auszufüllen.

Wenn Sie das nächste Mal anfangen zu pregaming und darüber streiten, wer den Uber anruft, vergessen Sie nicht, dass Ihre Hausbar so gut wie jede andere Alternative ist. Sie können Ihre Gäste beeindrucken, indem Sie Cocktails servieren, bei denen sich alle fragen, ob Sie sich als Barkeeper verkleidet haben. Sie werden nie wieder den Ärger machen wollen.

Letzte Artikel“ von clifford chen class=“abh_allposts“>( Alle“ anzeigen class=“abh_allposts“>)

Add comment

Categories