Gentleman Stil

So organisieren Sie Ihr Zubehör

ou’ve spent a fair amount of time curating the pieces that comprise your style. Y ou’ve verbrachte eine Menge Zeit , die Stücke kuratieren , die Ihrem Stil umfassen. Sie haben die besten Krawatten, die schönsten Schuhe und die auffälligsten Socken. Tatsächlich haben Sie alle Accessoires, die Sie möglicherweise für Ihren Stil benötigen. Genial. Aber wie organisiert man sie alle, zumal die meisten Ihrer Accessoires klein, filigran oder ungewöhnlich geformt sind (wir betrachten Sie, Manschettenknöpfe)? Nichts ist schlimmer als zu Ihrem Schrank zu gehen, um sich für den Tag anzuziehen, nur um von einem Wirrwarr aus Stoff, Metall und Leder begrüßt zu werden. Um sich für eine Zubehörsammlung vorzubereiten, die ordnungsgemäß aufbewahrt, sauber und einfach zu pflegen ist, benötigen Sie organisatorisches Know-how. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie Ihre Lieblingszubehörteile ordentlich ordnen und aufbewahren können, damit Sie leicht auf sie zugreifen und das Beste daraus machen können.

Krawatte lagerung

Es gibt nur wenige akzeptable Möglichkeiten, eine Krawatte aufzubewahren, um die längste Laufleistung zu erzielen. Da die meisten Krawatten aus empfindlichen Stoffen bestehen, kann jede andere Methode zur Aufbewahrung der Krawatten (Falten, Zerknittern in einer Schublade, Aufhängen an einem Kleiderbügel mit noch aufgearbeitetem Knoten usw.) dauerhafte Falten in der Krawatte verursachen oder dazu führen, dass sie ihre Krawatte verliert gestalten.

hang your ties on a tie rack . Die erste und am meisten empfohlene Methode ist, Ihre Krawatten an einem Krawattenhalter zu befestigen . Wenn Sie noch keinen besitzen, investieren Sie in eine einfache Variante (Sie finden eine gute Variante im Bereich von 5 – 20 $, einfach), die zu Ihrem Schrankraum passt. Wenn Sie eine Garderobe in Ihrem Schrank haben, können Sie einen Krawattenhalter kaufen, der für sich alleine steht. Wenn der Platz in Ihrem Kleiderschrank nicht ausreicht, können Sie sich für ein Gestell entscheiden, das an Ihrer Wand angebracht wird oder das wie ein Kleiderbügel hängt. Wenn Sie Ihre Krawatten aufhängen (natürlich nachdem Sie den Knoten herausgenommen haben), können Sie die Falten und Falten lösen, die Sie möglicherweise im Laufe des Tages geschaffen haben, indem Sie die Schwerkraft die Arbeit erledigen lassen. Die einzige Ausnahme von dieser Regel ist, wenn Sie gestrickte Krawatten haben. Strickbinder sollten gerollt statt aufgehängt werden, da sie beim Aufhängen zu einer Dehnung der Strickform führen können.

Das bringt uns zu der zweiten akzeptablen Methode, Ihre Bindungen zu speichern: Rollen. Sie können Ihre Krawatten locker rollen und in eine Schachtel, eine dafür vorgesehene Schublade oder ein speziell für diesen Zweck erstelltes Tablett legen. compartmentalizing organizer for one of your drawers to store all of your rolled ties. Wenn Sie nicht über ein Tablett verfügen, können Sie auch einen Abteilungsorganisator für eine Ihrer Schubladen erhalten, um alle Ihre zusammengerollten Krawatten aufzubewahren.

Taschenquadratierung

Man könnte denken, dass die Aufbewahrung von Einstecktüchern ein Kinderspiel wäre, aber es ist immer noch ein wenig verwirrend, um herauszufinden, was man mit kleinen quadratischen Stoffteilen machen soll, besonders wenn man mehrere hat. Wenn Sie nur wenige Felder in Ihrem Besitz haben, schlagen wir vor, diese zu falten und in jede Jackentasche zu legen. Auf diese Weise sind Sie, wenn Sie eine Jacke aus Ihrem Schrank nehmen, bereits mit Zubehör ausgestattet! Sie könnten auch eine Handvoll Einstecktücher in einer kleinen Schachtel (wie eine Zigarrenschachtel) auf Ihrer Kommode aufbewahren. Wenn Sie eine ordentliche Sammlung von Taschenquadraten haben, sollten Sie sie zweimal in der Hälfte falten und auf der Kommode stapeln. ton of squares, try folding them in half twice and stacking them on their side in one of your drawers, so that you can see all of them at once. Oder, wenn Sie eine Menge Quadrate haben, versuchen Sie, sie zweimal zu falten und sie in einer Ihrer Schubladen auf ihre Seite zu stapeln, so dass Sie alle auf einmal sehen können.

Manschettenknopf-Lagerung

Wenn Sie nur eine Handvoll Manschettenknöpfe haben, die Sie in seltenen Fällen aufgeben, einen Stoffbeutel neu verwenden (oder einen kaufen) und ihn darin aufbewahren, sollte dies der Trick sein. Sie können jedes Paar Manschettenknöpfe in einem einzelnen Stoffbeutel aufbewahren und alle in einer größeren Tasche aufbewahren, um die Organisation noch besser zu gestalten.

this“>. Alternativ, wenn Sie Manschettenknöpfe besitzen , die teurer sind und das sollte nicht lose gelagert werden, können Sie in einem Speicher zu investieren Box speziell für sie zu prüfen, wie diese„>.

Kragen Aufenthalte

Sie sollten Ihr Halsband wie Ihren Rest des Zubehörs behandeln und es am Ende des Tages entfernen (damit Sie es nicht vergessen, bis Sie die Wäsche herausnehmen und feststellen, dass alle Ihre Aufenthalte verbogen oder kaputt sind ). Um sie zu lagern, sollte ein Kordelzugbeutel oder eine kleine Schachtel (wie eine Streichholzschachtel oder eine alte Deichselbox) den Trick tun. Wenn Sie nur wenige haben, genügt alternativ auch ein Tablett.

Sockenlagerung

Für die meisten von uns ist das Organisieren unserer Sockenschubladen ein nachträglicher Einfall. Wenn Ihre Schublade bis zum Rand mit willkürlich eingeworfenen, nicht übereinstimmenden Socken gefüllt ist, müssen Sie sie alle herausziehen, mit ihrem Partner zusammenbringen (streunen oder beschädigte / zerrissene Socken werfen) und loslegen frisch. shouldn’t be doing. Es gibt zwei Möglichkeiten, Ihre Socken aufzubewahren, aber reden wir zuerst darüber, was Sie nicht tun sollten. Wenn Sie Ihre Socken kuppeln und dann über eine der Manschetten rollen, um die andere „zusammenzuhalten“, bevor Sie sie in Ihre Schublade werfen, halten Sie an. Diese Übung, obwohl gut gemeint, wird Ihre Manschetten ausdehnen und die Elastizität Ihrer Socken ruinieren (und es gibt nichts Schlimmeres, als Ihr Lieblings-Paar Kleidersocken anzuziehen und sie am Knöchel hinuntergleiten zu lassen, während Sie zur Arbeit laufen) .

Die erste Methode, Ihre Socken richtig zu lagern, hat dieselbe Idee wie die Manschettenfalte, verwendet jedoch stattdessen das Zehenende der Socken. Erstellen Sie einfach eine „Tasche“ mit einer Socke, beginnend am Zeh, indem Sie den Stoff über sich selbst rollen. Stecken Sie dann das Zehende der anderen Socke in die Tasche und rollen Sie weiter, bis sie sicher sind (auf halbem Weg sollte es sein, aber Sie könnten rollen die ganze Socke in die andere, wenn dein Herz es wünscht).

Die zweite Methode besteht darin, Ihre Socken einfach in einer Reihe anzuordnen und zu rollen, ähnlich wie Sie Ihre Krawatten tun würden. Sie können diese in ihrer Sockenschublade auf ihrer Seite aufbewahren, sodass Sie alle Ihre Socken auf einmal sehen können. Wenn Sie sich noch besser organisieren möchten, können Sie Ihre Socken so anordnen, dass sich die Alltagspaare vorne in der Schublade befinden und die Neuheits- oder Saisonpaare hinten.

Verbindungsstangen und Anstecknadeln

Ihre Haltestangen sollten vor allem nicht auf Ihren Krawatten aufbewahrt werden, wenn sie nicht verwendet werden (aber Sie wussten das, richtig?). Ordne sie stattdessen an, indem du sie in den Kisten aufbewahrst, in denen sie gekommen sind, oder indem du sie in einer Kiste oder einem Tablett in oder auf deiner Kommode aufbewahrst. Wir halten gerne unsere Anstecknadeln in Tabletts oder an den Revers unserer Jacken fest, damit sie alle direkt vor dem Accessoire stehen.

Gürtellagerung

Die beste Art, Gürtel zu lagern, besteht darin, sie aufzurollen und außer Sichtweite in eine Schublade zu legen. Wenn Sie jedoch eine Menge Gürtel haben, reicht auch ein Gürtelhalter aus.

Hutspeicher

Sie könnten Ihre Hüte auf Ihrer Kommode stapeln, oder, wenn Sie Platz an der Wand haben, einige Haken oder Befehlsleisten an der Wand anbringen und Ihre Hüte aufhängen. Dies sorgt nicht nur dafür, dass Ihre Hüte in gutem Zustand sind, sondern es ist auch eine coole Art, Ihre Kollektion für sich selbst und für andere zu präsentieren.

Schuhaufbewahrung

see them. Was Schuhe angeht, so lagern Sie sie am besten so, dass Sie sie sehen können. Wenn Sie sie in den Kisten aufbewahren, in denen sie geliefert wurden, sind sie möglicherweise so sicher wie möglich. Möglicherweise tragen Sie weniger Ihre gesamte Schuhkollektion, wenn Sie nicht sehen, was zu einem bestimmten Zeitpunkt verfügbar ist. Ein glückliches Medium, das Ihre Schuhe sicher hält und Sie alle Optionen betrachten können, wäre ein Schuhregal. Schuhregale sind in allen Größen und Ausführungen erhältlich, so dass Sie eines auswählen können, das Ihren Bedürfnissen am besten entspricht. Wenn die Fläche ein Problem ist, können Sie sich stattdessen für ein hängendes Schuhregal oder für eine Variation über der Tür entscheiden. Wenn Sie Ihre teuren Kleiderschuhe lagern, sollten Sie auch Schuhspanner verwenden, um ihre Form zu erhalten. cedar shoe trees will keep your shoes in mint condition, with the added benefit of also minimizing odors that may accumulate after a long day’s wear. Ein schönes Paar Zedernholz- Schuhspanner halten Ihre Schuhe in neuwertigem Zustand. Außerdem werden Gerüche, die sich nach einem langen Arbeitstag ansammeln können, minimiert.

Uhren

Die beste Aufbewahrung Ihrer Uhren ist eine Standarduhrbox oder eine Zigarrenbox. Wenn Sie nur eine oder zwei besitzen, sollten Sie sie natürlich gut in Ihrer Kommode oder auf Ihrem Tablett aufbewahren. Wenn Ihre Sammlung jedoch umfangreicher ist, ist eine Uhrenbox der richtige Weg. Wenn Sie Ihre Uhren getrennt voneinander aufbewahren, wie dies bei einer Uhrenbox der Fall ist, können Sie Ihre Uhren vor Reibung, Kratzern und anderen Problemen schützen, die sich aus einer zu engen Lagerung ergeben können.

Armbänder

Wenn Sie nur ein oder zwei Armbänder besitzen, sollte es gut genug sein, sie auf Ihrem Tablettfach zu lagern. Wenn Sie jedoch mehrere besitzen, empfehlen wir Ihnen, ein cooles Stück Wohnkultur wie eine Statue für Ihren Schreibtisch oder einen Schmuckständer aus Holz zu kaufen und Ihre Armbänder daran aufzuhängen.

Letzte Artikel“ von rj firchau class=“abh_allposts“>( Alle“ anzeigen class=“abh_allposts“>)

Add comment

Categories