Gentleman Stil

Sollte ein Mann immer ein Feuerzeug tragen?

he question Should a man always carry a lighter? D ie Frage Sollte ein Mann immer ein leichter tragen? bittet um eine robuste Antwort, auch wenn die Frage selbst nicht allzu oft aufkommt. Wir beschäftigen uns hier mit dem Thema, weil Feuerzeuge einen besonderen Platz im Bereich der traditionellen Accessoires für Männer einnehmen und insoweit in unseren Interessen- und Redaktionsbereich fallen.

Es ist ein brennendes Problem

Which lighter should I carry? Wenn wir uns mit dieser Frage ausschließlich mit gewohnheitsmäßigen Rauchern beschäftigen würden, würden wir mit Fragen beginnen: Welches Feuerzeug sollte ich tragen? How much should I spend on a lighter? und wie viel sollte ich für ein Feuerzeug ausgeben? in another article . Wir beantworten diese Fragen in einem anderen Artikel .

Aber was ist, wenn man kein Raucher ist? need to carry a firestarter on a regular basis? Neben funken-up, aus welchem anderen Grund oder die Gründe müsste ein Mann , der ein Feuerteufel auf einer regelmäßigen Basis tragen? desirable to carry a lighter every day? Und wenn „Bedürfnis“ in diesem Zusammenhang ein zu starkes Wort ist, warum ist es wünschenswert , jeden Tag ein Feuerzeug zu tragen?

Why carry? Das Warum tragen? Die Frage führte uns dazu, allgemein über Feuerzeuge nachzudenken – was sie sind, was sie tun und was sie symbolisieren. Should a man carry a lighter? Der Versuch, die Frage systematisch zu beantworten Sollte ein Mann ein Feuerzeug tragen? hat uns auch die Gelegenheit gegeben, ein wenig über das Starten des Feuers zu diskutieren, und was es darstellt. Darin haben wir vier gute Gründe gefunden, ein Feuerzeug zu tragen oder zumindest zu überdenken, was Taschenfeuerzeuge darstellen.

Fetische und Hopliten

BEREIT FÜR ARMAGEDDON: Es ist eine feine Linie zwischen einem Vorstadtkommando und einem vorbereiteten Gentleman. Bild: Pintrest

Lassen Sie uns die Raucher beiseite legen und zwei überlappende Typen von Menschen anerkennen. Der erste ist der EDC-Enthusiast. Dies ist der Kerl, der einen Objektfetisch zu haben scheint, oder zumindest einen hypertrophierten Enthusiasmus, sowohl um sich anzuschauen als auch der Welt alles über ihn zu erzählen. Der zweite ist der Prepper. Sein Stamm von taktisch vorstädtischen Hopliten ist eine Untermenge des EDC-Kontingents, und der Prepper verpflichtet sich, zu jeder Zeit grundlegende Überlebensinstrumente zu haben – eine Klinge, eine Taschenlampe und ein Feueranzünder. his brand of EDC typically includes a Spyderco spring-assist knife (clipped to the pocket of his cargo khakis) and a 9MM subcompact (in his waistband). Sein Bling besteht aus einem Paracord-Armband, und zu seiner Marke EDC gehören normalerweise ein Spyderco-Federmesser (an der Tasche seiner Cargakis befestigt) und ein 9-mm-Subcompact (in der Taille). Für den früheren Gentypus ist die bloße Tatsache, dass ein Feuerzeug eine funktionelle, tragbare Sache ist, Grund genug, eines zu tragen. not carrying one would be tantamount to insanity — you know, with the Four Horseman of the Apocalypse being in the saddle and all that . Für letztere trägt nicht ein in dem Wahnsinn wäre gleichbedeutend – wissen Sie, mit den vier Reitern der Apokalypse im Sattel zu sein und das alles. ee our notes on which lighter to choose and h ow much to spend . Zu diesen beiden Männern sagen wir: Sieh dir unsere Notizen an, welches Feuerzeug leichter zu wählen ist und viel ausgeben muss . Wie bei gewöhnlichen Rauchern ist auch Ihr Chor ein Chor, zu dem wir keine Predigt haben müssen.

Was ist ein Feuerzeug?

Should a man always carry a lighter?, let’s put the matter into proper perspective. Bevor Sie die Frage beantworten: Soll ein Mann immer ein Feuerzeug bei sich tragen? Lassen Sie uns die Angelegenheit in die richtige Perspektive bringen. portable fire-starters , small and for the most part simple mechanical devices which allow one safely, effectively, and efficiently to make fire. Der erste zu beachtende Punkt ist, dass wir die Diskussion nach „Feuerzeugen“ und nicht nach „Feuerzeugen für Zigaretten“ oder „Zigarettenanzündern“ ausdrücken. Wir sprechen von tragbaren Feueranzündern , kleinen und zum größten Teil einfachen mechanischen Geräten, die dies ermöglichen ein sicheres, effektives und effizientes Feuer zu machen. Lassen Sie uns die Frage noch einmal wiederholen: Außer Zigaretten, Zigarren und Pfeifen,

Warum sollte ein Mann außerhalb des Hauses oder außerhalb des Campingplatzes Feuer machen?

Die Suche nach Feuer

Steph Yin von der New York Times diskutiert Feuer und menschliche Evolution mit Harvard-Professor Richard Wrangham, Autor von Catching Fire: How Cooking Made Us Human (2016). Bild aus dem Artikel vom 5. August 2016 .

Die anfängliche Faszination des Menschen für das Feuer war zum Teil sowohl auf seine Mysteriösität als auch auf sein zerstörerisches Potenzial zurückzuführen, und im Laufe der Zeit wurden unsere Vorfahren sowohl mit Schrecken als auch mit dem Nutzen und dem Wert des Wunders gefangen. Für zweibeinige Primaten ohne Fell oder Reißzähne hatte der Zugang zum Feuer seine Vorteile. Lange bevor die Natur des Feuers verstanden wurde, wurde Feuer eingesetzt und bewältigt, und es wurde ihm eine mythisch-religiöse und philosophische Bedeutung beigemessen. Die Fähigkeit, Feuer zu erzeugen und zu kontrollieren, war eine wichtige und deshalb geschätzte Fähigkeit. Es wäre nicht übertrieben zu erwähnen, dass die Domestizierung des Feuers Teil der Kernkonstellation von Mächten und Bedingungen war, die uns unrühmlich von anderen Tieren unterschieden – und uns somit menschlich machte.

Es ist auch keine Übertreibung zu sagen, dass das Feuermachen vor nicht allzu langer Zeit eine Routinetätigkeit sowohl für das tägliche Leben als auch für das tägliche Leben war. Wenn Häuser durch Kamine und Öfen beheizt wurden und künstliche Beleuchtung in Lampen oder Kerzenlicht bestand, waren Feueranzünder notwendig. In vielen Teilen der Welt ist das Kochen mit Live-Feuer im Gegensatz zu Hitze immer noch die Norm. In der westlichen Welt gibt es natürlich leichte Gasherde und Grillgeräte, Kerzen und Kerosinlampen. Heute geht es jedoch hauptsächlich um Duft, Ambiente und Grillen – um Atmosphäre und Erholung. Vor zwei oder drei Generationen ging es um Wärme und Essen. vier oder fünf Generationen zurück, und es ging darum, nicht zu frieren und nicht zu Tode zu verhungern.

proper was invented in the 1820s. Dinge Feuerzeuge ähnlich sind seit dem 16. Jahrhundert schon, aber es scheint ein Konsens zu sein , dass der Leichter- ordnungsgemäßen in den 1820er Jahren erfunden wurde. Dies war einige Jahre früher als die Erfindung des Spiels. Jedenfalls stehen den Menschen seit weniger als 200 Jahren einfache, zuverlässige, sichere und tragbare Feuerwehrfähigkeiten zur Verfügung. Einwegfeuerzeuge gibt es erst seit diesen sechziger Jahren.

Es gibt hier eine Ironie, die der Aufmerksamkeit entgeht. Als massenproduzierte Streichhölzer auf den Schauplatz kamen, hatte die Menschheit endlich den zuverlässigen Feuerstein, den sie für Herd und Zuhause brauchte – zum Entzünden von Feuer, Kohle, Kerzen und schließlich Gasgeräten. Mit jedem weiteren Fortschritt in der Feuerungstechnik, der dem hölzernen Schwefelspiel entsprach und technologisch jenseits davon stand, schrumpfte der tägliche Bedarf an regelmäßiger Feuerbekämpfung tatsächlich. Der Haushaltsstrom war im Aufwind (ebenso wie der Vertrieb von Hausisolierungstechnologien); fire -making. Zum Zeitpunkt des Einwegfeuerzeugs hatte die Daseinsberechtigung der tragbaren Feueranzünder und der Taschenfeuerzeuge im Allgemeinen nur wenig mit Feuer zu tun. ignition. Feuerzeuge waren über die Zündung geworden.

Vulcan & Grillen

Nach Jahrtausenden, die sowohl von Flammen fasziniert waren als auch ernsthaft besorgt über die Fähigkeit, sie auf Abruf zu schaffen, brachte uns das letzte Drittel des zwanzigsten Jahrhunderts leichte, benutzerfreundliche und kostengünstige tragbare Feuerlöscher. Cricket“>, giving humankind its first disposable lighter. 1961 brachte ein französischer Hersteller Cricket„>auf den Markt„>, mit dem der Mensch sein erstes Einwegfeuerzeug erhielt. fin de siecle way. Das Cricket traf ein, als Bewegungen, Proteste und Demonstrationen für Entkolonialisierung, Frauenrechte und Bürgerrechte die Welt auf ihre eigene Art und Weise in Brand setzen . Zu diesem Zeitpunkt waren keine Grillen mehr nötig, um das Feuer zu Hause zu brennen. Taschenfeuerzeuge erreichten gerade rechtzeitig eine technologische Wende, um neue Marken von Mentholzigaretten anzuzünden, Flaggen zu verbrennen und gelegentlich einen Molotow-Cocktail zu zünden.

LIBERTE? Fraternite? Eine französische Erfindung, günstige Einwegfeuerzeuge, machten tragbare Feueranzünder für die Massen verfügbar. Das Massaker von Paris im selben Jahr (1961) löste die Flammen populistischer Aufstände aus.

Wahrhaft zuverlässige tragbare Feueranzünder erfreuten sich daher im Zeitalter der Atomkraft und der Revolution am weitesten verbreitet, und Hephaestus (der Feuergott) hatte seine vorletzte Inkarnation im Wassermannzeitalter (der Wasserträger). Es gibt noch eine andere, dunklere Ironie. Der Hauptsitz von Cricket befand sich in Annecy, Frankreich, 22 Meilen südlich von Genf in der Schweiz und mehr als 300 Meilen südwestlich von Paris. Cricket-Angestellte hätten die Schüsse aus dem Pariser Massaker von 1961 nicht gehört, als die Polizei auf eine Menge von 30.000 algerischen Demonstranten erschossen und mindestens 40 Menschen getötet hatte. Sowohl der Cricket-Disposable als auch das Paris-Massaker waren Anzeichen dafür, dass es zu einem bevorstehenden Ereignis kam.

Es kann nicht der Fall sein, dass dort, wo Rauch ist, Feuer herrscht; Aber die Geschichte hat gezeigt, dass dort, wo Feuer ist, Feuer ist.

Feuerzeuge als Werkzeuge

Eine Armbanduhr (eine tragbare Uhr) ist ein Werkzeug, mit dem der Benutzer die verstrichene Zeit oder die verstrichenen Minuten, Termine und Ereignisse, die noch zu sein haben, berechnen kann. cum inkwell) is a tool which allows the user to record a thought or a datum, or make a sketch, or to pass along any of these to another person. Ein Stift (ein tragbarer Federkiel cum Tintenfaß) ist ein Werkzeug , das dem Benutzer erlaubt , einen Gedanken oder ein Datum zu erfassen, oder eine Skizze machen, oder entlang einer dieser Punkte auf eine andere Person zu übergeben. Was für ein Werkzeug ist ein Feuerzeug? Ein Feuerzeug ist ein Mechanismus, der konzipiert, konstruiert und hergestellt wurde, um dem Benutzer den Zugang zu einer Flamme zu ermöglichen. Feuern.

Es würde zu viel Raum erfordern, um die tiefere Bedeutung von tragbaren Zeitberechnungsgeräten und tragbaren Schreibgeräten ausführlich zu diskutieren, und dies ist kein Forum für eine zu tiefe Behandlung dieser. Aber von diesen drei gewöhnlichen EDC-Geräten ist der tragbare Feueranzünder der einzige, der in der Lage ist, eine bedeutende Veränderung im materiellen Gewebe unserer Welt zu bewirken. Was immer von Feuer berührt wird, ändert sich permanent. Und Feuer verändert sich nicht nur; es verbraucht. Die anderthalb Zoll große Flamme eines fünf Zoll großen, 0,99 Cent schweren Plastikfeuerzeugs kann Millionen von Dollar Schaden anrichten, das Alte und das Unersetzliche zerstören und töten. Nichts, was der ECD-Typ oder der Prepper trägt, ist in diesem Sinne schwanger oder unmittelbar wirksamer.

Feuerzeuge als Bereitschaft

Sie rauchen nicht, aber Sie können die Zigarette von jemandem anzünden, der dies tut. Abgesehen von der gelegentlichen Zigarette haben Sie nur wenige Möglichkeiten, Ihr Feuerzeug täglich zu verwenden. Wenn sich der Anlass jedoch ergibt, werden Sie nicht unter den Unfertigen sein. Bereit für was? Wer weiß. Einer der besten Gründe, ein Feuerzeug mitzunehmen, ist, es wegzugeben – wir besprechen dies im Begleitartikel. Aber sowohl die Investition in ein Feuerzeug als auch der Aufwand für das Tragen sind minimal. Why would you not carry a lighter? Vielleicht sollte die Frage sein, warum Sie kein Feuerzeug tragen sollten? Ein Cricket wiegt nur wenige Grillen, ein Bic-Feuerzeug entspricht etwa einem Bic-Stift. Die tägliche Beförderung ist kaum eine Belastung.

Feuerzeuge als Denkmäler

Der Mensch ist ein Werkzeug, das ein Tier benutzt; schwach in sich selbst und von kleiner Statur… Feigelster Zweibeiner! … Trotzdem kann er Werkzeuge benutzen, Werkzeuge entwerfen… Nirgendwo findet man ihn ohne Werkzeuge; ohne Werkzeuge ist er nichts, mit Werkzeugen ist er alles.

Sartor Resartus Thomas Carlyle (1836) Sartor Resartus

Der Besitz von Werkzeug ist Gelegenheitsbereitschaft , und was auch immer sie sind Taschenfeuerzeuge, sind kleine, einfache und leistungsfähige Werkzeuge. Sie sind auch tragbare Erinnerungen an die jahrtausendealte Bahn der Menschheit durch Dunkelheit und Angst, durch gemeinsame Kälte-, Not- und Hungerflächen. Sie sind oder können als Symbole potenzieller Erleuchtung und der Kraft der Erleuchtung betrachtet werden. Ein nachfüllbares Flüssigbrennstoff-Feuerzeug in der Tasche ist ein solides, schlichtes, funktionales Denkmal für den langen Weg der Menschheit vom seelenschütenden Schrecken beim Anblick von Flammen über Ehrfurcht und Faszination mit ihnen bis hin zu allen Früchten durch ihre Beherrschung – was heißt: Zivilisation. Spekulationen über die grundlegenden Dinge des Universums (was die Griechen Arche genannt haben ) haben möglicherweise mit dem Anstarren in aufsteigende Flammen begonnen, aber die materielle Kultur kam nur voran, wenn wir ihre Macht nutzten. Ein Feuerzeug ist eine kleine Skulptur zum Gedenken an menschliche Bemühungen; und wenn Sie ein Feuerzeug anzünden, bieten Sie allen, die wir zusammen erreicht haben, einen warmen Tribut.

Es gibt keine Kunst, die unabhängig von der Flamme und der Hitze existiert, und daher sind alle Künste mit dem Feuer verwandt. Durch das Feuer des Feuers haben die Menschen zuerst die Gesichter der anderen durch die Leichen der Nacht gesehen; und so kann man auch sagen, dass unsere Verwandtschaft mit anderen im Feuer geschmiedet wurde. Wir wurden mit gekochtem Essen menschlich, indem wir uns zusammenkauerten, tanzten und im Licht des Feuers Geschichten erzählten. said the Demiurge, which saw that it was good. Fiat Lux, sagte der Demiurge, der sah, dass es gut war. Ein Feuerzeug zu tragen bedeutet, an alle Anfänge, an alle urzeitlichen Funken zu erinnern.

Schlage dein Feuerzeug so oft du willst, jede Flamme ist ein völlig neues, wildes, unzähmbares und gefährliches Wesen. Es in der Hand zu halten bedeutet, das Geheimnis der Schöpfung und der Zerstörung zu bewahren. Feuerzeuge werden so hergestellt, dass sie nicht mit Zeigefingern oder Abzugfingern betätigt werden können, sondern mit unserem gegenüberstehenden Daumen, den menschlichsten Ziffern. Angemessen ist unserer Meinung nach eine der wichtigsten aller menschlichen Aktivitäten: Feuer machen.

 Lesen Sie mehr über Richard Wranghams Buch Catching Fire: Wie uns das Kochen im Smithsonian“ magazine zum menschen gemacht hat> . Wir empfehlen auch George Lakoff (1987) Frauen, Feuer und gefährliche Dinge: Welche Kategorien zeigen den Geist. In diesem Testbericht erfahren Sie mehr darüber.   Wenn Sie mehr an Essen als an Feuer interessiert sind, probieren Sie Michael Pollens 2006 The Omnivore’s Dilemma, das von David Kamp in der“ new york times> rezensiert wurde .

Wie ist dein Alltag? Der GM spricht über EDC .

Letzte Artikel“ von ellis perry class=“abh_allposts“>( Alle“ anzeigen> )

Add comment

Categories