Gentleman Stil

Spaß mit Business Casual haben

aving to put on clothes for any dress code that mentions “business” almost immediately conjures images of suits, neutral colors, khaki pants, and other seemingly uneventful wardrobe combinations. Er zieht Kleidung für jeden Dresscode an, der „business“ erwähnt, und beschwört fast sofort Bilder von Anzügen, neutralen Farben, Khaki-Hosen und anderen scheinbar ereignislosen Kleiderkombinationen. Außerdem wurde Bürokleidung seit langem als ausdruckslos betrachtet und zwingt Sie dazu, sich einer von der Kabine inspirierten Uniform anzupassen. Mit den immer größer werdenden Garderobenoptionen ist es jedoch nie einfacher, sich selbst auszudrücken. Sicher, das formale Geschäft ist vielleicht etwas schwierig zu gestalten, aber wenn es um Business Casual geht, sind die Optionen reichlich. Im Wesentlichen ermöglicht es Ihnen der „Casual“ -Partner, sich selbst zu sein. Lesen Sie weiter, um ein paar Vorschläge zu erhalten.

Steigern Sie Ihr Farbenspiel

Natürlich können Sie nichts falsch machen, wenn Sie sich an die Grundfarben des Büros – Blau, Grau und Khaki – halten. Aber es gibt immer Raum für Farbe. Es ist wahrscheinlicher, dass Sie nicht zu mutig werden möchten. Bleiben Sie also bei Pastellfarben und dunkleren, satten Farben. Paaren Sie ein Lavendel-Oxford mit dunklen Khakihosen oder einem türkisfarbenen Businesshemd mit dunkelblauen Hosen. Bei Farbe geht es darum, ein Gleichgewicht zu finden, ohne dass ein Teil Ihres Outfits übertrieben wird.

Seien Sie mutig mit Stoff und Muster

Business casual ist mehr als eine einfache Popeline (der Stoff, aus dem Ihr Hemd vielleicht besteht). Suchen Sie nach Stoffen mit interessanteren Texturen wie Chambray oder Oxford. Es gibt viele Möglichkeiten, es ist nur eine Frage des Abstands vom Bereich „Dress Shirt“. In Bezug auf Muster können Sie im Wesentlichen alles tragen, solange Sie nicht mit einer kühnen Hose verdoppelt sind. Versuchen Sie es mit Tupfen oder horizontal gestreiften Hemden. Wenn sich ein Muster zu laut anfühlt, werfen Sie einfach eine Jacke darüber. Vergewissern Sie sich, dass Sie mit den Farben im Muster übereinstimmen, um zu vermeiden, dass Sie mit anderen Teilen Ihres Outfits zusammenstoßen.

Viel Spaß mit Ihrem Zubehör

An Zubehör können Sie zusätzlichen Spaß haben – Krawatte, Socken, Gürtel, Einstecktuch und sogar eine Anstecknadel sind mögliche Selbstausdruck-Kapseln. Eine einfache Möglichkeit, eine Krawatte für Ihr Outfit zu wählen, besteht darin, eine einfache Regel im Auge zu behalten. Wenn Ihr Hemd laut ist, wählen Sie eine gedämpfte Krawatte (vorzugsweise in neutraler Farbe). Wenn es sich um das Gegenteil handelt, entscheiden Sie sich für ein gedämpftes Hemd mit auffälliger Krawatte. Mit Socken haben Sie grundsätzlich freie Hand. Sie können mit jeder beliebigen Ergänzungsfarbe in jedem Muster gehen. Wenn es um Gürtel geht, muss der Gürtel, obwohl dies der schlankste Look ist, nicht unbedingt zu Ihren Schuhen passen. Betrachten Sie einen Gürtel, der einfach mit dem Outfit als Ganzes funktioniert. Ledergürtel sind in der Farbe begrenzt, aber Stoff- oder Strickgürtel sind in endlosen Optionen erhältlich. Das gleiche gilt für Taschenquadrate. Selbst wenn Sie am Abschlussball teilnehmen, ist es anfällig, ein Einstecktuch an Ihre Krawatte anzupassen. Halten Sie sich also an etwas, das die Krawatte ergänzt oder kontrastiert. Es ist leicht, mit einer Anstecknadel übermäßig zu wirken. Der Schlüssel hier ist, mit etwas subtilem zu gehen (es sei denn, Sie beschränken den Rest Ihrer Zusätze, damit das Revers glänzen kann), der nicht vom Rest Ihres Blickes ablenkt.

Business Casual gibt Ihnen Raum, um Spaß zu haben. Ob es darum geht, Ihren Chef zu beeindrucken, Ihre SO zu beeindrucken oder sich einfach auszudrücken, viel Spaß damit zu haben.

Letzte Beiträge von Jacob Sigala ( Alle“ anzeigen class=“abh_allposts“>)

Add comment

Categories