Gentleman Stil

Was tun, wenn Sie Ihren Barber auf schlechte Hygiene verdächtigen

Sauberkeit ist ein großer Teil Ihrer Erfahrung mit Friseuren. In letzter Zeit wurde viel darüber gesprochen, dass manche Friseure nicht dem korrekten Protokoll folgen.

Die Mehrheit der Barbiere wurde in den korrekten Verfahren geschult und hat viel Erfahrung im Umgang damit, aber bei so vielen Läden kann es einige geben, die durch das Netz rutschen.

Vor allem in Großbritannien, wo die Barbiere vor dem Haareschneiden oder der Eröffnung eines Geschäfts keine Ausbildung oder Lizenzen absolvieren müssen.

Natürlich müssen wir davon ausgehen, dass die meisten Friseure Hygiene als Priorität haben, aber wenn Sie sich Sorgen um die Hygiene der Friseure machen, was können Sie tun?

Informieren Sie sich zunächst darüber, wie Barbiere ihre Werkzeuge und Stationen reinigen.

Für diejenigen, die es nicht wissen, verwenden die meisten Barbiere Barbicide (den mit blauer Flüssigkeit gefüllten Topf), um ihre Kämme, Scheren und Haarschneidegeräte zu desinfizieren und zu reinigen.

Sie werden wahrscheinlich auch Ersatzteile haben, die sie zwischendurch verwenden, wenn ihre Werkzeuge desinfiziert werden.

Barbier verwenden häufig ein Desinfektionsspray für die Haarschneidegeräte zwischen den Kunden, um sie für Sie bereit zu stellen!

Und da Friseure für Frisuren fast immer Haarstylingprodukte verwenden, werden sie sich wahrscheinlich sowieso die Hände zwischen den Schnitten waschen!

Da diese nicht unbedingt klar zu reinigen sind, kann es manchmal schwierig sein, sie zu erkennen.

Es ist nicht so, als würde Ihr Friseur 20 Minuten damit verbringen, zwischen den Kunden einen gründlichen Frühjahrsputz zu machen, blinzeln und Sie könnten es vermissen!

Und weil es schwer zu erkennen sein kann, würden wir niemals sagen, einen Friseur direkt nach seiner Hygiene im Geschäft zu befragen, da dies als unhöflich wirken könnte, insbesondere wenn sie sich an das Protokoll halten, was wir sagen würden, wenn Sie sich dann Sorgen machen lass es einfach ins Gespräch fallen.

Spielen Sie dumm und fragen Sie Ihren Barbier, wie er die Dinge sauber hält oder was er tut, um sicherzustellen, dass sein Werkzeug frisch bleibt. Oder wenn Sie Ersatzteile oder den Barbicide sehen, dann fragen Sie, was für einen Zweck es ist, und folgen Sie, wie oft Sie das verwenden müssen?

Halten Sie es höflich und versuchen Sie herauszufinden, was sie auf diese Weise tun.

Werden Sie auch Sherlock Holmes und halten Sie Ausschau nach Barbicide und Desinfektionsspray. Schauen Sie sich ihre Stationen an, um zu sehen, ob auf der Seite Ersatzteile sitzen, und ob im Barbicide Werkzeuge vorhanden sind.

Denken Sie daran, dass die meisten Friseure das korrekte Hygiene-Protokoll einhalten, da sie ausgebildete Fachkräfte sind, selbst wenn sie keine formalen Qualifikationen durchlaufen haben, werden sie wahrscheinlich von anderen Friseuren oder ihren Geschäften in diesem Bereich ausgebildet worden sein.

Wenn Sie jedoch mit der Antwort Ihrer Friseure nicht zufrieden sind oder wenn Sie keine Anzeichen für eine Reinigung sehen und sich trotzdem Sorgen um die Hygiene der Friseure machen, dann suchen Sie sich einen neuen Friseur.

Vorsicht ist die Mutter der Porzelankiste!

Ja, Sie verlieren möglicherweise einen guten Friseur, der sich die Haare schneiden kann, aber wenn Sie diesen Beitrag überhaupt lesen, ist Hygiene wahrscheinlich eine sehr hohe Priorität für Sie, also riskieren Sie ihn nicht.

Add comment

Categories