Gentleman Stil

Wie rockt man bunte Hosen?

ummer is upon us, gents. S ommer ist auf uns, Herren. Die Tage sind länger, die Kleidung ist leichter und die Farben sind… naja, heller. Es versteht sich von selbst, dass es definitiv ein Wiederaufleben von Mut und Farbe in der Herrenmode gibt, und die Herrenmode-Industrie fordert dapper Leute wie sich selbst dazu auf, mit Ihren Ensembles eine persönliche Aussage zu machen. Um ehrlich zu sein, wenn Sie mit Farbe in Ihrem Look experimentieren, wirken Sie wie ein modischer Streetstyle-Gott, wenn Sie es richtig gemacht haben (und wer will das nicht?)

Für diejenigen von Ihnen, die in einer dunklen Denim- und Khaki-Welt leben, sind Sie möglicherweise etwas besorgt. Experimentieren mit Farbe bedeutet nicht, dass Sie plötzlich neongrüne Chinos und orangefarbene Socken werfen müssen. Subtilität ist der Schlüssel, wenn es darum geht, Farbe zum ersten Mal zu integrieren. Für Frühjahr und Sommer stehen in diesem Jahr dezente Farbtöne wie Marsala, geröstete Mandeln und Dämmerungsblau in der Herrenkollektion auf der Bühne, und jeder kann sie mit ein wenig Nachsicht zeigen.

Lesen Sie die Grundlagen der Herrenhose

Sie fragen sich vielleicht, warum sollte es mich interessieren ?

  1. Blauer und kakifarbiger Denim machen zwar oft 83% des Kleiderschranks eines Mannes aus. Wenn Sie jedoch etwas so Einfaches wie eine bunte Chinohose haben, haben Sie mehr Möglichkeiten, sich zu kleiden. Aus praktischer Sicht mehr Hosen = mehr Zeit zwischen den Wäschetagen. Ergebnis.
  2. Indem Sie Ihre Outfits in Form von Farbe interessanter gestalten, können Sie sich positiv von all den anderen Kerlen unterscheiden, die noch immer Khakis tragen.
  3. Farben und Sommer gehen Hand in Hand, so Spaß mit Ihrer Farboption sind im Grunde wie eine Ode an die Saison, und wer nicht will Sommer so viel wie möglich strahlen? Außerdem möchte niemand bei 90 Grad draußen Schwarz tragen. Komm jetzt.

Hmm, hört sich gut an. Aber ich glaube nicht, dass ich weiß, wie ich damit umgehen soll .

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie sich nicht oft von neutralen Tieren entfernen. Das Hinzufügen von bunten Farbtönen ist einfach. Hier einige grundlegende Daumenregeln, die Sie beim Anpassen Ihres Looks beachten sollten:

1. Wenn Sie noch kein Neuling in der Welt der Farben sind , sollten Sie sich auf einen Hauptbestandteil (Hosen, Jacke, Hemd) konzentrieren , es sei denn, Sie gehen zu Karneval, zum Kentucky Derby oder zu anderen farbenfrohen Festlichkeiten von Farbe zu einer Zeit . Wenn Sie eine grüne Chinohose tragen, kombinieren Sie sie beispielsweise mit einem hellgrauen oder weißen Knopf oder einem schwarz-weiß gestreiften T-Shirt. Fühlen Sie sich jedoch frei, Ihre Nacken und Socken mit Farbschemata zu kombinieren.

2. Das bedeutet nicht, dass Sie hier widersprüchlich klingen, aber wenn Sie mit Ihrem Stil und der Kombination kräftiger Farben sicher sind, sollten Sie dies unbedingt tun. Frühling und Sommer sind die perfekten Jahreszeiten, um ein wenig Spaß an Ihrer Garderobe zu haben , und wie können Sie die Dinge besser miteinander kombinieren, als mit so vielen Farben wie möglich zu spielen? Stellen Sie einfach sicher, dass Ihre Kleidung gut passt und geschmackvoll ist, und der Rest ist ein Stück (bunte) Torte.

3. Die beste Möglichkeit, Zubehör und andere Farbakzente hinzuzufügen, nachdem Sie Ihr Hauptstück bzw. Ihre Hauptstücke ausgewählt haben, ist, im wörtlichen Sinne nicht „zusammenzupassen“. Bemühen Sie sich vielmehr, Ihre Farben zu ergänzen . Obwohl das Erlernen eines Auges für die Ergänzung von Farben Zeit erfordert, kann jeder verstehen, dass weniger mehr ist, wenn es um Farben geht. Wenn Sie eine helle rote Hose tragen, entscheiden Sie sich für eine blaue Fliege oder einen Flanell mit minimalen (wenn überhaupt) roten Akzenten.

4. Im Gegensatz zu dem, was Sie vielleicht denken, ist Farbe nicht auf Casualwear beschränkt . Sie werden überrascht sein, wie gut eine blaue oder grüne (oder lila… oder gelbe!) Hose mit einem Sportmantel und einer Krawatte aussieht. Um einen für die meisten Arbeitssituationen angemessenen Look zu erzielen, halten Sie den Rest des Outfits meistens stumm und lassen Sie den hellsten Schatten im Rampenlicht erscheinen.

Wenn bestimmte Farben einfach nicht dein Ding sind und niemals sein werden, ist das in Ordnung! Tragen Sie sie nicht! Wenn es in 100 Jahren keine Möglichkeit gibt, dass Sie Rosa tragen würden, schwitzen Sie es nicht. Füllen Sie Ihre Schubladen mit anderen tollen Nuancen wie Senfgelb, Olivgrün, Baumkrone, Marine und verbranntem Orange. Der Himmel ist hier die Grenze. Bleiben Sie bei Ihren Lieblingsfarbtönen und erkunden Sie alle endlosen Varianten. Wenn Blau deine Farbe ist, mache alles mit, von Babyblau bis Kobalt. Mode ist um Spaß zu haben und die Stile zu spielen , die Sie Sie machen. Wenn Sie helle Farben suchen, spielen Sie sie ab. Wenn Sie denken, dass hellere, verblasste Farben das Gefühl haben, dass Sie sich feiner fühlen, sollten Sie es tun. Bei Farbe geht es darum, Ihren Outfits eine unverkennbare Stimme zu geben, die Ihrer Persönlichkeit ähnelt. Jetzt geh raus und steigere dein Farbenspiel.

Lesen Sie weiter: Die Grundlagen der Herrenhose

Letzte Artikel“ von rj firchau class=“abh_allposts“>( Alle“ anzeigen class=“abh_allposts“>)

Add comment

Categories