Gentleman Stil

Wie Sie Ihren Schlafzimmerstil verbessern können

our bedroom is your escape from the world, your cave of solitude–it’s the place you tell all your secrets to (Beach Boys, anyone?). Y unser Schlafzimmer ist Ihre Flucht aus der Welt, deine Höhle von Einsamkeit , es ist der Ort , Sie sagen alle Geheimnisse (Beach Boys, anyone?). Wenn es sich jedoch nicht wirklich um eine Höhle der Einsamkeit handelt, die meilenweit von der Zivilisation entfernt ist, haben Sie wahrscheinlich gelegentlichen Besucher. So wie Ihr Outfit der erste Eindruck der Welt von Ihnen ist, ist Ihr Aufenthalt ein noch tieferer und persönlicherer Eindruck. Sie möchten, dass Ihr Ort Ihre Persönlichkeit widerspiegelt (natürlich auf stilvollste Weise). Obwohl der Geschmack je nach Ihren Wünschen variieren kann, haben wir eine Liste mit Dingen zusammengestellt, die Sie beim Zusammenstellen Ihres Zimmers berücksichtigen sollten.

Mach es persönlich

Sie werden dort viel Inspiration finden. Allein auf Pinterest werden bei einer Suche nach einem „Herrenschlafzimmer“ Tausende Bilder von coolen Räumen zurückgegeben. Es gibt jedoch ein Problem mit ihnen. Sie sind die Vision eines anderen . Schauen Sie sich diese Räume nicht an, um sie in Ihre zu kopieren. Achten Sie stattdessen darauf, was Ihnen an ihnen wirklich gefällt. Wahrscheinlich sind sie sowieso voller lächerlich teurer Gegenstände. Hat dir der schwere Teppich im Bild gefallen oder einfach nur die Tatsache, dass es eine schöne Textur gibt? Hat Ihnen das einzigartige Gemälde an der Wand über dem Bett gefallen oder möchten Sie einfach nur eine Art Wandkunst? Sehen Sie sich die Teile an, die in diesen Inspirationsbildern enthalten sind, arbeiten Sie mit ihrem Layout und finden Sie Teile des Puzzles, die Sie am besten reflektieren. Zeigen Sie persönliche Artikel, z. B. Fotos, Ihre antike Kamerasammlung oder Ihre Instrumente.

Halte es einfach

Die Tatsache, dass Sie Ihren eigenen Ort dekorieren, bedeutet bereits, dass Sie ziemlich unabhängig sind. Sie sind an einem Ort im Leben, an dem Sie wissen, was Sie wollen, Sie haben eine klare Vorstellung davon, wie Sie es bekommen können, und Sie handeln danach. Das letzte, was Sie tun möchten, ist, diesen Eindruck von Ihnen zu nehmen. Ein vollgestopfter Raum ohne Richtung würde genau das tun. In Bezug auf die Farbe , wählen Sie höchstens 4 Farben eine Farbpalette mit, mit der Mehrheit von ihnen neutral zu sein.

Denken Sie funktional

Arbeiten Sie mit Teilen, die Ihnen helfen, organisiert zu bleiben und Ihr Leben leichter zu machen. Der rechte Nachttisch kann als Bücherregal genutzt werden, die coolsten Lampen sind als Ladegerät fürs Telefon geeignet, die besten Vorhänge halten alles Licht ab und lassen Sie schlafen. Denken Sie auch an die Beleuchtung, nämlich das Licht, das Sie tagsüber einlassen möchten, und wie Sie Ihren Platz bei Nacht betrachten möchten. Mit den neuesten Glühlampen können Sie sogar Ihre Lichter über Ihr Telefon steuern (oder nur einen Dimmer-Schalter). Betrachten Sie die Dinge, die die Leute nicht so gut sehen, wie ein rollender Schuhschrank unter Ihrem Bett. Ihre Schlafzimmermöbel können mehr sein, als es den Anschein hat.

Die Grundlagen:

Sicher, einige davon sind offensichtlicher als andere, aber zusätzlich zu einem guten Ausgangspunkt werden diese Gegenstände im Schlepptau sicherlich dazu beitragen, dass Ihr Zuhause gelassener und weniger unfruchtbar wirkt. Berücksichtigen Sie Ihr Unternehmen, wenn Sie einige davon in Ihr Zimmer einarbeiten. Ich denke an zwei Nachttische, genug Kissen und etwas Unterhaltung.

Nachttisch : Wir sprechen auch nicht von einem Klappstuhl oder einem Hocker neben Ihrem Bett. Dieser Nachttisch dient als Platz für das Nötigste und hat idealerweise Schubladen. Erwägen Sie auch zwei Nachttische, für die Balance und für den Fall, dass Sie Gesellschaft haben…

Rug: Sie haben es wahrscheinlich schon einmal gehört, aber Teppiche bringen wirklich einen Raum zusammen. Sie füllen leeren Raum aus, fügen Größe hinzu und sind einfach sehr dekorativ.

Bücherregal: Sie benötigen keine Enzyklopädie-Sammlung, haben aber einen geeigneten Platz zum Aufbewahren Ihrer Bücher, stattdessen liegen sie über Ihrem Schreibtisch verteilt.

Desk: Dieser ist nicht erforderlich , wenn Sie ein Büro haben, aber wenn das Büro ist Ihr Zimmer, einen Schreibtisch ist wichtig. Sie möchten den Ort, an dem Sie schlafen, von dem Ort getrennt halten, an dem Sie Ihre Arbeit erledigen. Ein Schreibtisch (oder sogar ein cooler Liegestuhl) wird Ihnen dabei helfen.

Wandkunst: Diese müssen nicht unbedingt lobenswerte Kunstwerke sein, aber sie sollten ein Upgrade von Ihren Pin-Up-Postern sein. Denken Sie in Bezug auf Fotodrucke, Vintage-Zeichen oder zeitgenössische Kunst.

Spiegel : Du denkst, eine in deinem Badezimmer zu haben, genügt, bis du sie in dein Zimmer einfügst.

Stellen Sie vor allem sicher, dass Sie sich in Ihrem Raum wohl fühlen. Sie können zwar nicht so viel Zeit damit verbringen wie hinter Ihrem Schreibtisch bei der Arbeit, aber die Zeit, die Sie darin verbringen, sollte eine angenehme und persönliche Erfahrung sein, die zeigt, wer Sie sind.

Letzte Beiträge von Jacob Sigala ( Alle“ anzeigen class=“abh_allposts“>)

Add comment

Categories